PRESSMON.COM
Russian, European, Latin American and US press archive



All articles from October 24, 2006
<< Select other date

Pages:    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

      LICENSED TO KILL
      Guardian, 24-10-2006
     A month after his 300mph crash, Richard Hammond is heading back to our TV screens, a bigger star than ever. But Top Gear‘s culture of fast cars and spectacular prangs is nothing to celebrate, says Kira Cochrane, whose own brother was among the countless thousands who have lost their lives to reckless drivers Tuesd >>>


      MASKED YOUTHS TORCH BUS AS PARIS RIOTS ANNIVERSARY LOOMS
      Guardian, 24-10-2006
     Angelique Chrisafis in Paris Tuesday October 24, 2006 The Guardian Two teenagers were being questioned last night after cars and a bus were torched and police attacked in a rundown Paris suburb amid fears of growing tension in the run–up to the anniversary of last autumn‘s riots.

Nicolas Sarkozy, th >>>


      MILLS MCCARTNEY TO SUE MAIL AND STANDARD
      Guardian, 24-10-2006
     Ben Dowell Tuesday October 24, 2006 MediaGuardian.co.uk Heather Mills McCartney is to sue the Daily Mail and the London Evening Standard over what she claims were "false, damaging and immensely upsetting" statements surrounding her divorce from Sir Paul, her lawyers said today.

Mills McCartney‘s >>>


      MOD RESTRICTS ITV NEWS REPORTERS IN ROW OVER INJURED SOLDIERS
      Guardian, 24-10-2006
     Dan Bell Tuesday October 24, 2006 The Guardian The Ministry of Defence has withdrawn facilities for ITV News to embed any of its reporters with the army, following a row over footage of injured soldiers returning home from Afghanistan.

Last week ITV News screened a series of reports examining the care given to >>>


      MOD THREATENS ITV NEWS WITH LEGAL ACTION
      Guardian, 24-10-2006
     Leigh Holmwood Tuesday October 24, 2006 MediaGuardian.co.uk The Ministry of Defence has said it could take legal action over a series of ITV News reports last week that featured injured soldiers returning from war zones.

The ministry yesterday wrote to ITN, which produces news bulletins for ITV, with a detailed >>>


      MUSLIMS BEING DEMONISED, SAYS LIVINGSTONE
      Guardian, 24-10-2006
     James Sturcke Tuesday October 24, 2006 Guardian Unlimited The mayor of London, Ken Livingstone, in his office at City Hall on Tuesday October 23 2006. Photograph: Martin Argles.

The mayor of London, Ken Livingstone, today said the row over whether Muslims should wear veils had parallels with the hounding of Jew >>>


      NOISE REDUCTION CAMPAIGN GIVES STUDENTS A MOUTHFUL
      Guardian, 24-10-2006
     Alexandra Smith Tuesday October 24, 2006 EducationGuardian.co.uk Gone are the days when lollipops were given to children as a reward for good behaviour; now the sweets are the secret weapon in a campaign to stop rowdy behaviour by drunken students.

The students‘ union at Queen‘s University, Belfast >>>


      PANEL TO PROPOSE PREGNANCY FLU JAB
      Guardian, 24-10-2006
     Matt Weaver and agencies Tuesday October 24, 2006 Guardian Unlimited Committee to recommend that flu jab be offered in second and third trimester.

Photograph: Public domain The government today played down reports that pregnant women are to be offered routine flu vaccinations to protect them and their unborn ch >>>


      PHOTOGRAPHER KIDNAPPED IN GAZA
      Guardian, 24-10-2006
     Leigh Holmwood Tuesday October 24, 2006 MediaGuardian.co.uk A Spanish photographer working for the Associated Press has been kidnapped by Palestinian gunmen in the Gaza Strip.

A witness said Emilio Morenatti, 37, was apprehended this morning as he walked out of his apartment and was taken away in the gunmen&lsq >>>


      SNIFFING OUT A BARGAIN
      Guardian, 24-10-2006
     Refusing to be outdone by the super–rich, Piers Letcher heads for Italy‘s Langhe region in search of affordable white truffles Tuesday October 24, 2006 Guardian Unlimited The white gold ... the World White Truffle Market, Alba, Italy. Photographs: Piers Letcher

White truffles. You‘ve read abou >>>


      SONGS FOR SALE – LINE BY LINE
      Guardian, 24-10-2006
     Mark Brown, arts correspondent Tuesday October 24, 2006 The Guardian Technically, this line is not ours to publish: "And when you‘re lost, you‘ll always be found". It is owned by a US–based eBay user who has paid 11,100 to an unknown singer–songwriter attempting a highly original way to >>>


      STRUCK DOWN IN HER PRIME
      Guardian, 24-10-2006
     Jane Tennison‘s fall was a sad end for a character emblematic of women‘s workplace struggle Libby Brooks Tuesday October 24, 2006 The Guardian Vodka for breakfast, poisoned relationships and an empty future: the final episode of Prime Suspect offered a dismal portrayal of the older woman who had concentrated >>>


      TENSE MEETING SEES MPS GRILL REVENUE OVER TAX CREDIT FIASCO
      Guardian, 24-10-2006
     Tense meeting sees MPs grill Revenue over tax credit fiasco No promises of overall tax cuts, Osborne tells Tory right Package could net families 670, but rich will gain most Irwin Stelzer: Now they even want to tax the humble BlackBerry Letters: Credit rewards savers

Money > More on tax Tense meeting sees MP >>>


      THE BROKEN NIGHTS, THE STRUGGLES WITH THE PUSHCHAIR, THE DAYS AT THE SANDPIT – WHO‘D BE A MOTHER AT 60?
      Guardian, 24-10-2006
     Michele Hanson Tuesday October 24, 2006 The Guardian Just when we thought we had enough to do in our old age, what with collapsing mothers and grandchildren and children in their 30s and the odd dog, along comes another study recommending motherhood in one‘s 50s or 60s. Think again, ladies, before you go for it. I >>>


      THE DISNEYFICATION OF WAR ALLOWS US TO IGNORE ITS REAL SAVAGERY
      Guardian, 24-10-2006
     Statues of canine ‘heroes‘ from the second world war are still being unveiled while the deaths of Iraqi civilians go unrecorded George Monbiot Tuesday October 24, 2006 The Guardian Most of our memorials sentimentalise war. Few commemorate the horror. But now we have a new category whose purpose seems to be t >>>


      THE SEARCH FOR INFLUENCE: GOOGLE BECOMES A POLITICAL PLAYER
      Guardian, 24-10-2006
     The pre–eminent provider of information is moving into the ‘real‘ world to protect its interests Richard Wray, communications editor Tuesday October 24, 2006 The Guardian Last month Washington‘s political set, always ready for a good gossip, were sent into a flurry of chattering by news that Goog >>>


      THIS SINISTER ASSAULT REEKS OF POLITICAL OPPORTUNISM
      Guardian, 24-10-2006
     Attacks on the decisions over the value of drugs are being used as a battering ram to break support for the NHS Polly Toynbee Tuesday October 24, 2006 The Guardian Nice is turning nasty – and not before time. Under attack, the National Institute for Health and Clinical Excellence, which decides what treatments and >>>


      TIME FOR BUSH TO TALK TO IRAN AND SYRIA
      Guardian, 24-10-2006
     Treading a federal tightrope Simon Tisdall on the EU summit in Finland EU summit sidesteps big issues Simon Tisdall‘s world briefing Simon Tisdall: In Iraq, the worst is still to come For US, ‘happy bomb‘ is a strategic opportunity World briefing: Unless the US changes tack, thing in Iraq will get wors >>>


      TOP GEAR PRESENTER RECALLS 288MPH CRASH
      Guardian, 24-10-2006
     Chipped tooth only visible injury, jokes Hammond Lego helped recovery from near–fatal accident David Ward Tuesday October 24, 2006 The Guardian The Top Gear presenter who thought he was invincible revealed yesterday that his first words to himself after crashing a jet car at 288mph were: "Oh bugger, that&lsqu >>>


      TREADING A FEDERAL TIGHTROPE
      Guardian, 24-10-2006
     Simon Tisdall Tuesday October 24, 2006 The Guardian Despite much speculative talk about new handover strategies in Iraq, two basic facts have not changed since Saddam Hussein‘s downfall. One is that any national Iraqi government, if it is to survive the withdrawal of coalition forces, will have to concede a signif >>>


      US AMBASSADOR DENIES CAUSE IS LOST IN IRAQ
      Guardian, 24-10-2006
     Mark Tran Tuesday October 24, 2006 Guardian Unlimited The US ambassador to Iraq, Zalmay Khalilzad. Photograph: Ali Haider/EPA

Success in Iraq is still possible and can be achieved in a "realistic timetable", the US ambassador, Zalmay Khalilzad, said today.

The Iraqi government had agreed to a >>>


      US POLL SHOWS 58% BELIEVE IRAQ WAS A MISTAKE
      Guardian, 24-10-2006
     Mark Tran Tuesday October 24, 2006 Guardian Unlimited Polls today showed that Iraq is the most important issue in the US midterm elections, with voters deeply pessimistic about the war – a mood that spells trouble for the Republicans.

Two polls released today, two weeks before the elections take place, di >>>


      WARNING TO MALE MOBILE PHONE USERS: CHATTING TOO LONG MAY CUT SPERM COUNT
      Guardian, 24-10-2006
     US study based on 361 attending clinic Other scientists call for further investigations Ian Sample in New Orleans Tuesday October 24, 2006 The Guardian Researchers found sperm quality fell with increased mobile phone usage.

Photograph: Dennis Wilson/Corbis Men who use mobile phones for long periods at a time ma >>>


      WHAT ARE WE GOING TO DO ABOUT THE HARMISON PROBLEM?
      Guardian, 24-10-2006
     Lawrence Booth Tuesday October 24, 2006 The Guardian No single moment has summed up England‘s ineptitude in the Champions Trophy more excruciatingly than Steve Harmison‘s opening delivery to India‘s Virender Sehwag nine days ago in Jaipur. It was so far outside leg–stump that a statuesque Chris R >>>


      WHITE PAPER REFORMS TOO LATE FOR MILLIONS OF PENSIONERS
      Guardian, 24-10-2006
     Press Association Tuesday October 24, 2006 Guardian Unlimited Up to three million pensioners will die before any benefit from the restoration of the link between pensions and earnings kicks in, the National Pensioners Convention (NPC) said today.

Tomorrow, an "army of pensioners" will lobby parliament >>>


      WORK RESTRICTIONS COULD INCREASE NUMBER OF ROUGH SLEEPERS
      Guardian, 24-10-2006
     Matt Weaver Tuesday October 24, 2006 Guardian Unlimited New work restrictions on Romanian and Bulgarian immigrants could lead to an "explosion" of rough sleeping in London, a council warned today.

Westminster city council was already predicting that 300 Romanians and Bulgarians would end up on the str >>>


      YOUTH CUSTODY ‘FACES MELTDOWN‘
      Guardian, 24-10-2006
     Staff and agencies Tuesday October 24, 2006 Guardian Unlimited The number of young people in custody in England and Wales has reached a record high, leaving the youth justice system in crisis, the Youth Justice Board said today.

The YJB, which oversees the UK‘s youth justice system, said urgent action was >>>


      ALTKANZLER SCHRÖDER WENDET SICH GEGEN KRITIK AN SEINEN MEMOIREN
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Altkanzler Gerhard Schröder wehrt sich gegen Vorwürfe der Gewerkschaften, er habe mit seiner Regierung beschlossene Arbeitsmarktreformen die Verarmung in Deutschland befördert. Das treffe ihn nicht, weil er die kenne, die das formulieren, sagte Schröder dem Nachrichtensender N24. >>>


      AMERIKANER MIT GED'6;CHTNISVERLUST FINDET IDENTIT'6;T DURCH TV–INTERVIEW
      Die Welt, 24-10-2006
     Washington (dpa) – Ein US–Amerikaner hat einen Monat nach seinem totalen Gedächtnisverlust mit Hilfe seiner Angehörigen seine Identität wiedergefunden. Nachdem der 40–jährige Mann in einem Interview um Hilfe bei der Aufklärung seines Namens gebeten hatte, meldete sich die Verlo >>>


      ANALYSE: BUNDESPR'6;SIDENTEN LEHNTEN MEHRFACH GESETZE AB
      Die Welt, 24-10-2006
     Von Norbert Klaschka, dpa Großansicht Berlin (dpa) – Die Unterschrift des Bundespräsidenten unter ein von Bundestag und Bundesrat beschlossenes Gesetz ist der abschließende formale Akt – normalerweise. Mit seiner Entscheidung vom Dienstag machte Horst Köhler deutlich, dass Bundespräs >>>


      ANALYSE: TÜR FÜR PRIVATE FLUGSICHERUNG WEITER OFFEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Von Rochus Görgen und Wolfgang Bunse, dpa Großansicht Frankfurt/Berlin (dpa) – Bundespräsident Horst Köhler hat zwar die geplante Privatisierung der Deutschen Flugsicherung in ihrer jetzigen Form abgelehnt – die Tür für einen neuen Anlauf bleibt aber offen. «Dem Gesetzgeber ist >>>


      BA: 2006 ZWEISTELLIGER MILLIARDEN–ÜBERSCHUSS MÖGLICH
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Nürnberg/Berlin (dpa) – Die Bundesagentur für Arbeit (BA) schließt für 2006 einen «leicht zweistelligen Milliarden–Überschuss» nicht mehr aus.

Voraussetzungen dafür seien allerdings ein milder Winter und über Erwarten hohe Weihnachtsgeldzahlungen d >>>


      BEWAFFNETE PAL'6;STINENSER VERSCHLEPPEN IN GAZA SPANISCHEN FOTOGRAFEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Gaza (dpa) – Bewaffnete Palästinenser haben im Gazastreifen einen spanischen Fotografen entführt. Die spanische Nachrichtenagentur EFE berichtet, vier unbekannte Männer hätten den 37–jährigen Emilio Morenatti überrascht, und ihn gezwungen in ein Auto einzusteigen. Zunächst >>>


      BUNDESPR'6;SIDENT KÖHLER STOPPT PRIVATISIERUNG DER FLUGSICHERUNG
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Bundespräsident Horst Köhler hat die Privatisierung der bundeseigenen Deutschen Flugsicherung gestoppt. Köhler stufte das Gesetz zur Neuregelung der Flugsicherung als nicht verfassungskonform ein und weigerte sich, es zu unterschreiben. Der Bund erhoffte sich von dem Verkauf bis zu ei >>>


      BUNDESPR'6;SIDENTEN LEHNTEN MEHRFACH GESETZE AB
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin (dpa) – Bundespräsidenten haben mehrfach Gesetzesvorhaben gestoppt oder schwerwiegende Bedenken vorgetragen. Nach Artikel 82 Grundgesetz werden Gesetze «vom Bundespräsidenten nach Gegenzeichnung ausgefertigt und im Bundesgesetzblatt verkündet».

Der Präsident pr& >>>


      BUNDESRICHTER ÜBERPRÜFEN AUSBAU DES FLUGHAFENS LEIPZIG/HALLE
      Die Welt, 24-10-2006
     Leipzig (dpa) – Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig überprüft von heute an den Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle. Anwohner befürchten starke Lärmbelästigungen durch das künftige Luftfracht– Drehkreuz und wollen die Nachtfluggenehmigung für die neue Start– und La >>>


      CHINA: NORDKOREA PLANT ZUR ZEIT KEINEN NEUEN ATOMTEST
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Peking (dpa) – Nordkorea will nach chinesischen Angaben vorerst keinen weiteren Atomwaffentest unternehmen. Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Il habe einem Gesandten des chinesischen Staats– und Parteichefs Hu Jintao mitgeteilt, dass «die nordkoreanische Seite im Moment keinen zweiten >>>


      CHINESISCHE RAKETE BRINGT ZWEI SATELLITEN INS ALL
      Die Welt, 24-10-2006
     Peking (dpa) – China hat zwei Satelliten ins All geschossen. Eine Rakete vom Typ «Langer Marsch 4B» habe die beiden künstlichen Erdtrabanten erfolgreich in den Weltraum gebracht, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Die Satelliten sollen die Umwelt und Strahlung im All beobachten. Zehn Minuten na >>>


      DER DIENSTWAGEN UND EINE INSEL FÜR SCHUMACHER
      Die Welt, 24-10-2006
     Maranello (dpa) – Ferrari hat Michael Schumacher zum Abschied seinen letzten Dienstwagen geschenkt und von einem Scheich bekommt er eine ganze Insel. Der italienische Autorennstall übergab dem siebenmaligen Formel 1–Weltmeister den Ferrari 248 F 1. Mit diesem Rennwagen hatte er am Wochenende beim Gro >>>


      DPA–NACHRICHTENÜBERBLICK POLITIK
      Die Welt, 24-10-2006
     Köhler stoppt Privatisierung der Flugsicherung Berlin (dpa) Bundespräsident Horst Köhler wird das geplante Gesetz zur Neuregelung der Flugsicherung nicht unterschreiben. «Spiegel Online» will aus Kreisen der Bundesregierung erfahren haben, dass das Bundespräsidialamt die Verfassungsorgane darübe >>>


      ENERGIE–GEB'6;UDEPASS WIRD AB 2008 PFLICHT
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Hausbesitzer müssen nach dem Willen der Bundesregierung von 2008 an einen Pass über den Energieverbrauch ihres Gebäudes vorlegen.

Darauf haben sich die zuständigen Ministerien nach langem Streit geeinigt. Der am Bedarf ausgerichtete Energiepass liefert Mietern und Kä >>>


      ENGLISCHE FLIEGERBOMBE URSACHE FÜR EXPLOSION AUF AUTOBAHN
      Die Welt, 24-10-2006
     Aschaffenburg (dpa) – Bei dem auf einer Autobahnbaustelle bei Aschaffenburg explodierten Sprengkörper handelte es sich um eine englische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Das teilte die Polizei mit. Die Explosion hatte einen 46 Jahre alten Bauarbeiter in den Tod gerissen. Vier seiner Kollegen und eine v >>>


      EU–KOMMISSION WILL OHNE GESETZE GEGEN ALKOHOLMISSBRAUCH VORGEHEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Straßburg (dpa) – Die EU–Kommission will bei der Bekämpfung von Alkoholmissbrauch in der Europäischen Union helfen. Vorschläge zu einer EU–weiten Gesetzgebung wolle man aber nicht machen, so Gesundheitskommissar Marko Kyprianou in Straßburg. Die Kommission schlug weder die Einf >>>


      EU–KOMMISSION WILL VOR ALKOHOLSUCHT WARNEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Straßburg (dpa) – Nach Ansicht der EU–Kommission sollten die Hersteller von alkoholischen Getränken künftig auch auf den Flaschen vor den Gefahren der Alkoholsucht warnen. Das gehört nach Angaben von EU–Beamten zu einer «Europäischen Strategie zur Bekämpfung von alkoholbed >>>


      EU–RECHNUNGSHOF KRITISIERT UNREGELM'6;ßIGKEITEN IM AGRARBEREICH
      Die Welt, 24-10-2006
     Straßburg (dpa) – Der Rechnungshof der Europäischen Gemeinschaft hat Betrug und Schlampereien bei den Auszahlungen von EU–Geldern kritisiert.

Auch die Kontrollen der Zahlungen seien häufig unzureichend, sagte Rechnungshofpräsident Hubert Weber in Straßburg bei der Vorstellun >>>


      EU FÜR WARNHINWEISE AUF ALKOHOLFLASCHEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Straßburg (dpa) – Die Hersteller von alkoholischen Getränken sollten nach Ansicht der EU–Kommission künftig auch auf den Flaschen vor den Gefahren der Alkoholsucht warnen. Dies gehört nach Angaben von EU–Beamten zu einer «Europäische Strategie zur Bekämpfu >>>


      EU VERSCH'6;RFT KONTROLLEN GEGEN GEN–REIS
      Die Welt, 24-10-2006
     Brüssel (dpa) – Die 25 EU–Staaten verschärfen ihre Kontrollen gegen die Einfuhr von gentechnisch verändertem Langkornreis aus den USA. Sämtliche Lieferungen müssten künftig bei ihrer Ankunft in Europa systematisch untersucht werden, sagte ein Sprecher der EU– Kommission de >>>


      EUROP'6;ER FÜR GEZIELTE SANKTIONEN GEGEN IRAN
      Die Welt, 24-10-2006
     New York (dpa) – Im Atomstreit mit dem Iran streben die Europäer gezielte Sanktionen des Weltsicherheitsrates gegen die Regierung in Teheran an. Frankreich, Großbritannien und Deutschland arbeiten mit Hochdruck an einer Resolution, die Strafmaßnahmen gegen die Weiterverbreitung von Atomwaffenmateria >>>


      FAMILIE UND FREUNDSCHAFT FÜR KINDER WICHTIGER ALS GELD
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin (dpa) – Deutschlands Kindern sind Werte wie Freundschaft, Vertrauen und Zuverlässigkeit wichtiger als Geld und gute Manieren. Das geht aus dem ersten repräsentativen Kinder–Werte–Monitor hervor, den das Kindermagazin «Geolino» zu seinem zehnjährigen Bestehen gemei >>>


      FAMILIE UND FREUNDSCHAFT SIND FÜR KINDER WICHTIGER ALS GELD
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Für Kinder in Deutschland sind zwischenmenschliche Werte wie Freundschaft, Vertrauen und Zuverlässigkeit wichtiger als Geld – und als gute Manieren. Das ist das Ergebnis des ersten repräsentativen Kinder–Werte–Monitors, den das Kindermagazin «Geolino» in Zusammenarbe >>>


      FLUGSICHERUNG BEDAUERT ENTSCHEIDUNG DES BUNDESPR'6;SIDENTEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Langen (dpa) – Die Deutsche Flugsicherung hat die Entscheidung von Bundespräsident Horst Köhler gegen die geplante Privatisierung des Unternehmens bedauert. Jetzt sei der Gesetzgeber gefordert, das Grundgesetz entsprechend zu ändern, sagte eine Sprecherin. Am aktuellen Betrieb der Flugsicherung  >>>


      FRAKTIONEN WOLLEN GESUNDHEITSREFORM IN DEN BUNDESTAG EINBRINGEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Heute kommen die Fraktionen von Union und SPD getrennt zusammen und wollen die Gesundheitsreform in den Bundestag einbringen.

Ab November soll der Gesetzentwurf im Parlament beraten werden. Die deutsche '6;rzteschaft will in Berlin gegen die Reform protestieren. Die Funktionäre >>>


      FÜNF TOTE BEI ZWEI FAMILIENDRAMEN IN DER SCHWEIZ
      Die Welt, 24-10-2006
     Bern (dpa) – Bei zwei Familiendramen in der Schweiz sind fünf Menschen getötet worden. In Saint–Imier im Kanton Bern starben ein Kind und seine Eltern, wie die Polizei mitteilte. Von einer Mieterin alarmiert fand die Polizei am Morgen in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Saint–Imier >>>


      GEDENKFEIERN VON KRAWALLEN ÜBERSCHATTET
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Budapest (dpa) – Nach den Unruhen am Rande der Feiern zum 50. Jahrestag des Volksaufstands in Ungarn von 1'56 hat die Budapester Polizei in der Nacht zum Dienstag die Ordnung wiederhergestellt.

Gegen 2.00 Uhr früh räumte die Bereitschaftspolizei unter Einsatz von Tränen >>>


      GEPLANTES RAUCHVERBOT BEREITET KOALITION RECHTLICHE PROBLEME
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Die Föderalismusreform bereitet der großen Koalition bei den Plänen für ein Rauchverbot in Gaststätten rechtliche Probleme. Weil das Gaststättenrecht Länderangelegenheit sei, müsse geprüft werden, ob der Bund den Hauptstreitpunkt Nichtraucherschutz auch i >>>


      GESUNDHEITSREFORM SOLL '6;RMSTE NICHT BELASTEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin (dpa) – Nach heftiger Kritik hat die Bundesregierung Ausnahmen für die '6;rmsten bei der Gesundheitsreform beschlossen. Die Bezieher von Arbeitslosengeld II (ALG II) sollen demnach künftig sofort ihre gesetzliche Krankenkasse wechseln können, wenn diese einen Zusatzbei >>>


      GESUNDHEITSREFORM THEMA BEI DEN KOALITIONSFRAKTIONEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Die Fraktionen von Union und SPD wollen heute die Gesundheitsreform in den Bundestag einbringen. Ab November soll der Gesetzentwurf im Parlament beraten werden. Morgen steht der Kabinettsbeschluss an. Die Proteste gegen das Vorhaben gehen allerdings weiter. Die '6;rzteschaft hat für heut >>>


      GESUNDHEITSREFORM WIRD AUF PARLAMENTARISCHEN WEG GEBRACHT
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Die Gesundheitsreform beschäftigt heute die Fraktionen von Union und SPD. Sie wollen das Vorhaben in den Bundestag einbringen.

Ab November soll der Gesetzentwurf im Parlament beraten werden. Morgen steht der Kabinettsbeschluss an. Die Proteste gegen das Vorhaben gehen weiter.

>>>


      GEWALT ÜBERSCHATTET GEDENKEN AN UNGARN–AUFSTAND
      Die Welt, 24-10-2006
     Budapest (dpa) – Überschattet von innenpolitischen Konflikten und neuen Krawallen hat Ungarn des Volksaufstands vor 50 Jahren gegen das von Moskau kontrollierte kommunistische Regime gedacht. Bei einem Festakt in Budapest nahmen die Staats– und Regierungsspitze sowie Gäste aus mehr als 50 Länd >>>


      G'6;NSEMARSCH
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Helfer treiben eine große Gänseschar von einer Wiese in Markerup (Kreis Schleswig–Flensburg). Das schnatternde Federvieh wird an der frischen Luft gemästet und zum Martinstag im November und zu Weihnachten geschlachtet.

(Foto: Wulf Pfeiffer dpa)

>>>


      HINTERGRUND: DER GANG DER GESETZE
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin (dpa) – Vom ersten Entwurf bis zur Verabschiedung eines Gesetzes vergehen normalerweise vergehen viele Monate. Die Behandlung in Ausschüssen und Plenum von Bundestag und Länderkammer soll die ordentliche Beratung und ausreichende Information aller Beteiligten sicherstellen.
>>>


      HURRIKAN «PAUL» BEDROHT WEITER MEXIKANISCHE PAZIFIKKÜSTE
      Die Welt, 24-10-2006
     Mexiko–Stadt (dpa) – Der Wirbelsturm «Paul» hat sich in der Nacht zum Hurrikan der Kategorie 1 abgeschwächt. Er bedroht aber weiterhin die mexikanische Pazifikküste. Nach Angaben des Nationalen Hurrikan– Zentrums der USA in Miami bewegte sich der Wirbelsturm mit Windgeschwindigkeiten von 130 >>>


      IAEO–DIREKTOR: IRAN WILL URANANREICHERUNG BESCHLEUNIGEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht New York (dpa) – Der Iran testet nach Angaben der Internationalen Atomenergie–Organisation (IAEO) technische Ausrüstung zur Beschleunigung seiner Urananreicherung. Seit Februar, als Teheran einen Durchbruch bei der Urananreicherung feierte, habe der Iran nur mit einer so genannten Kaska >>>


      IRAN WILL OFFENBAR URANANREICHERUNG BESCHLEUNIGEN
      Die Welt, 24-10-2006
     New York (dpa) – Der Iran testet nach Angaben der Internationalen Atomenergie–Organisation technische Ausrüstung zur Beschleunigung seiner Urananreicherung. Noch sei kein Uran in das neue System geleitet worden, doch dies könnte bereits in der nächsten Woche geschehen, schreibt die «New York T >>>


      IRAN WILL URANANREICHERUNG LAUT IAEO BESCHLEUNIGEN
      Die Welt, 24-10-2006
     New York (dpa) – Ungeachtet drohender UN–Sanktionen treibt der Iran den Ausbau seiner umstrittenen Urananreicherung voran. Nach Erkenntnissen der Internationalen Atomenergie–Organisation testet Teheran derzeit ein zweites Anreicherungssystem. Dieses könnte Irans bisher geringen Kapazitäten zu >>>


      IRAN ZUR RÜCKKEHR AN DEN VERHANDLUNGSTISCH BEREIT
      Die Welt, 24-10-2006
     Moskau (dpa) – Der iranische Botschafter in Russland hat eine Wiederaufnahme der Sechser–Gespräche über das iranische Atomprogramm nicht ausgeschlossen. Der Iran gehe davon aus, dass alle Fragen im Verlauf von Verhandlungen diskutiert werden könnten, sagte Botschafter Gholamreza Ansari der Age >>>


      ISL'6;NDISCHE WALF'6;NGER TÖTEN ZWEITEN FINNWAL
      Die Welt, 24-10-2006
     Reykjavik (dpa) – Ungeachtet der Proteste von Politikern und Tierschützern haben isländische Walfänger einen zweiten Finnwal getötet.

Das Tier wurde gestern vor der Westküste der Nordatlantik– Insel harpuniert, wie heute bekannt wurde. Nach der Wiederaufnahme des kommerziell >>>


      ISRAELISCHER REGIERUNGSCHEF VEREINBART KOALITION MIT ULTRARECHTEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Tel Aviv (dpa) – Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert hat sich mit dem Ultrarechten Avigdor Lieberman auf einen Regierungseintritt von dessen Partei geeinigt. Die beiden Politiker trafen nach Angaben israelischer Medien eine Koalitionsvereinbarung. Demnach wird Liebermann stellvertretender Regierungs >>>


      JELZIN L'6;SST SICH ERNEUT IM DEUTSCHEN HERZZENTRUM BERLIN BEHANDELN
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Der ehemalige russische Staatspräsident Boris Jelzin hat sich erneut im Berliner Herzzentrum behandeln lassen. Der 75–Jährige wurde für eine Routineuntersuchung in einen neuen Computertomographen geschoben, der nach Herz– oder Gefäßoperationen besonders gute Bild >>>


      JUNG WILL VERFASSUNGS'6;NDERUNG FÜR BUNDESWEHREINSATZ IM INNERN
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Verteidigungsminister Franz Josef Jung will mit einer Grundgesetztänderung den Einsatz der Bundeswehr im Inneren präzisieren.

Jung sagte in Berlin, bei einer Terror–Bedrohung Deutschlands aus der Luft oder von See aus reichten die polizeilichen Mittel möglicherweise nic >>>


      KATAR L'6;DT ISRAELISCHE AUßENMINISTERIN ZU DEMOKRATIE–KONFERENZ EIN
      Die Welt, 24-10-2006
     Jerusalem (dpa) – Der Golfstaat Katar hat die israelische Außenministerin Zipi Liwni zu einer internationalen Demokratie– Konferenz eingeladen. Eine Sprecherin des israelischen Außenministeriums sagte, man berate allerdings noch, ob sie der Einladung folgen solle. Liwni wäre die bislang hö >>>


      KOALITION EINIGT SICH AUF ECKPUNKTE FÜR RENTE MIT 67
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Die große Koalition hat bei der geplanten Reform der Rentenversicherung einen Durchbruch erzielt. Wer 1'64 oder später geboren ist, wird künftig erst mit 67 Jahren ohne Abschläge in Rente gehen können.

Beschäftigte, die mindestens 45 Beitragsjahre nachweise >>>


      KOALITION ERZIELT DURCHBRUCH BEI RENTENREFORM
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Verhandlungsdurchbruch von Union und SPD auf dem Weg zu einer neuen Rentenreform begrüßt. Die Einigung bedeute «einen entscheidenden Schritt, die Rente zukunftsfest zu machen, erklärte Merkel am Dienstag in Berlin.

>>>


      KOALITION STREBT BEI KASSEN–ENTSCHULDUNG KOMPROMISS AN
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Bei der Entschuldung der gesetzlichen Krankenkassen strebt die Koalition einen Kompromiss an. Die Kassen sollen zwar grundsätzlich wie geplant bis zum 31. Dezember 2007 entschuldet sein.

Einzelnen Kassen könnte man jedoch einen späteren Termin erlauben, wenn es ein konkretes >>>


      KOALITIONSFRAKTIONEN STIMMEN GESUNDHEITSREFORM ZU
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin (dpa) – Die Gesundheitsreform hat trotz Dutzender Gegenstimmen in der großen Koalition und Boykott–Drohungen der '6;rzteschaft eine wichtige Hürde genommen. Nach '6;nderungen bis zur letzten Minute brachten die Fraktionen von Union und SPD das Riesenprojekt in >>>


      KRACH IM CDU–VORSTAND
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin (dpa) – Die Suche nach Ursachen für die schlechten Umfragewerte der Union haben am Montag im CDU–Bundesvorstand einen Krach ausgelöst.

Das berichteten mehrere Teilnehmer der dpa in Berlin.

Während der Sitzung soll danach Kultur–Staatsminister Ber >>>


      KRAWALLE BEGLEITEN GEDENKEN AN UNGARN–AUFSTAND
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Budapest (dpa) – Überschattet von innenpolitischen Konflikten und neuen Krawallen hat Ungarn am Montag des Volksaufstands vor 50 Jahren gegen das von Moskau kontrollierte kommunistische Regime gedacht.

Bei einem Festakt im Budapester Parlament nahmen die Staats– und Regierungss >>>


      KRITIK VON ALLEN SEITEN AN SCHRÖDERS MEMOIREN
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin (dpa) – SPD–Linke und Gewerkschaften haben entrüstet den Vorwurf von Ex–Kanzler Gerhard Schröder zurückgewiesen, sie hätten wegen der Sozialreformen systematisch auf seinen Sturz hingearbeitet. Führende Unionspolitiker zeigten sich empört über >>>


      KÖHLER STOPPT PRIVATISIERUNG DER FLUGSICHERUNG
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Bundespräsident Horst Köhler wird das geplante Gesetz zur Neuregelung der Flugsicherung nicht unterschreiben. «Spiegel Online» will aus Kreisen der Bundesregierung erfahren haben, dass das Bundespräsidialamt die Verfassungsorgane darüber informiert habe, dass Köhler seine Zu >>>


      LAUT BUNDESAGENTUR 2006 ZWEISTELLIGER MILLIARDEN–ÜBERSCHUSS MÖGLICH
      Die Welt, 24-10-2006
     Nürnberg (dpa) – Die Bundesagentur für Arbeit schließt für 2006 einen «leicht zweistelligen Milliarden–Überschuss» nicht mehr aus.

Voraussetzungen dafür seien allerdings ein milder Winter und über Erwarten hohe Weihnachtsgeldzahlungen der Arbeitgeber, sagte ein BA& >>>


      LISTE ZUR PRESSEFREIHEIT: USA RUTSCHEN AB
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin/Paris (dpa) – Die Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) sieht eine alarmierende «Aushöhlung der Pressefreiheit» in den USA, Frankreich und Japan. Deutschland fiel nach der «Cicero»– und der BND–Affäre in der weltweiten Rangliste zur Pressefreiheit vom 18 >>>


      MANN KOMMT WEGEN DOPPELMORDES AN MUTTER UND KIND VOR GERICHT
      Die Welt, 24-10-2006
     Frankfurt (Oder) (dpa) – Wegen Doppelmordes an seiner Lebensgefährtin und dem gemeinsamen Kind muss sich von heute an ein 51–Jähriger vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) verantworten. Ihm wird vorgeworfen, Mutter und Baby im Juli 1''7 getötet und in einem Wald vergraben zu haben. Die >>>


      MEHR ALS DREI JAHRE HAFT FÜR HUNDE–R'6;UBER
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Die Schnapsidee, einen Hund zu rauben, müssen zwei Freunde mit mehrjährigen Gefängnisstrafen büßen. Das Berliner Landgericht verurteilte die Hundediebe wegen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung zu drei Jahren und drei Monaten sowie drei Jahren und sec >>>


      MERCK BEST'6;TIGT NACH ERGEBNISRÜCKGANG GEWINNPROGNOSE
      Die Welt, 24-10-2006
     Darmstadt (dpa) – Der Pharma– und Spezialchemiekonzern Merck hat nach einem erwarteten Ergebnisrückgang im dritten Quartal 2006 den Ausblick für das operative Ergebnis bestätigt und die Umsatzprognose gesenkt. Für 2006 rechnet der Konzern weiterhin mit einem zweistelligen Plus beim operat >>>


      MERKEL BEGRÜßT DURCHBRUCH BEI VORBEREITUNG DER RENTE MIT 67
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Verhandlungsdurchbruch von Union und SPD auf dem Weg zu einer neuen Rentenreform begrüßt. Die Einigung bedeute einen entscheidenden Schritt, die Rente zukunftsfest zu machen, erklärte Merkel in Berlin. SPD und Union hatten sich zuvor auf die schri >>>


      MERKEL BREMST GLOS BEI STROMPREISAUFSICHT
      Die Welt, 24-10-2006
     Hamburg (dpa) – Wirtschaftsminister Michael Glos stößt mit der geplanten verschärften Missbrauchsaufsicht für große Energieversorger auf Bedenken bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das Bundeskanzleramt habe am vergangenen Freitag die geplante Aussendung der Gesetzesänderung an Bundesm >>>


      MOSS UND DOHERTY PLANEN ANGEBLICH EHESCHLIEßUNG IN LONDON
      Die Welt, 24-10-2006
     London (dpa) – Supermodel Kate Moss und Skandalrocker Pete Doherty planen angeblich ihre Eheschließung in einem Londoner Standesamt. Wie die «Sun» berichtet, wollen sich die beiden genau dort das Jawort geben, wo 1'6' Ex–Beatle Paul McCartney seine Frau Linda heiratete. Dem Babyshambles–S& >>>


      MUTMAßLICHE ETA–TERRORISTEN ERBEUTEN IN SÜDFRANKREICH WAFFEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Madrid (dpa) – Bei einem Überfall auf ein Waffenlager in Südfrankreich haben mutmaßliche Terroristen der baskischen Untergrundorganisation ETA bis zu 200 Pistolen erbeutet. Nach spanischen Medienberichten waren zwei Männer und eine Frau bei Nîmes in eine Waffenimportfirma eingedrungen.
>>>


      MUTTER IM PROZESS UM KINDSTOD ZU ZWEIEINHALB JAHREN HAFT VERURTEILT
      Die Welt, 24-10-2006
     Frankfurt (Oder) (dpa) – Im Prozess um den Tod eines Neugeborenen im brandenburgischen Eggersdorf ist die 21 Jahre alte Mutter wegen Totschlags zu einer Jugendstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt worden. Die 1.

Strafkammer des Landgerichts Frankfurt sah es als erwiesen an, dass die Frau das Kind im He >>>


      NACH AUSSCHREITUNGEN IN BUDAPEST LAGE NORMALISIERT
      Die Welt, 24-10-2006
     Budapest (dpa) – Nach den Unruhen in Budapest am Rande der Feiern zum 50. Jahrestag des Volksaufstands ist wieder Normalität in die ungarische Hauptstadt eingekehrt. Die Polizei hatte in der Nacht unter Einsatz von Tränengas und Wasserwerfern mehrere nicht angemeldete Demonstrationen von rechtsradikalen >>>


      NOBELPREISTR'6;GER FORDERN KONTROLLE DES WELTWEITEN WAFFENHANDELS
      Die Welt, 24-10-2006
     New York (dpa) – 15 Friedensnobelpreisträger haben an die Weltgemeinschaft appelliert, den Weg für ein internationales Abkommen zur Kontrolle des Waffenhandels freizumachen. Zu den Unterzeichnern des Aufrufs gehören unter anderem der Dalai Lama und der Direktor der Internationalen Atomenergie– >>>


      POLIZEI LÖST DEMONSTRATIONEN IN BUDAPEST AUF
      Die Welt, 24-10-2006
     Budapest (dpa) – Nach den Unruhen am Rande der Feiern zum 50. Jahrestag des Volksaufstands in Ungarn von 1'56 hat die Polizei in der Nacht die Ordnung wiederhergestellt. Gegen 2.00 Uhr früh räumten Bereitschaftskräfte unter Einsatz von Tränengas und Wasserwerfern den Pester Brückenkopf >>>


      PRIVATISIERTE FLUGSICHERUNG IN GROßBRITANNIEN GILT ALS ERFOLGSMODELL
      Die Welt, 24-10-2006
     London (dpa) – Um die Privatisierung der Flugsicherung in Großbritannien war jahrelang heftig gerungen worden. 2001 trennte sich die Regierung trotz politischer Widerstände von 51 Prozent an dem Unternehmen National Air Traffic Services (NATS). Seitdem gilt die britische Flugsicherung in der Luftfahrtbra >>>


      PRIVATISIERUNG DER FLUGSICHERUNG GESTOPPT
      Die Welt, 24-10-2006
     Großansicht Berlin (dpa) – Erstmals ist ein Gesetzesvorhaben der schwarz–roten Bundesregierung gescheitert: Bundespräsident Horst Köhler stoppte die Privatisierung der bundeseigenen Deutschen Flugsicherung. Er stufte das Gesetz zur Neuregelung der Flugsicherung als nicht verfassungskonform ein >>>


      PRIVATISIERUNG DER FLUGSICHERUNG SCHEITERT OFFENBAR AN KÖHLERS VETO
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Bundespräsident Horst Köhler wird das Gesetz zur Neuregelung der Flugsicherung nach Informationen von «Spiegel Online» nicht unterschreiben. Die Regelung sollte zum 1. Januar in Kraft treten.

Es hatte schon zuvor Spekulationen gegeben, dass Köhler das Vorhaben nicht für >>>


      RENTENBEITRAG STEIGT WOHL WIE GEPLANT AUF 1',' PROZENT
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Trotz Mehreinnahmen wird der Beitragssatz zur Rentenversicherung Anfang 2007 wohl wie geplant von 1',5 auf 1',' Prozent angehoben. Das zeichnet sich nach den Worten des arbeitsmarktpolitischen Sprechers der SPD–Fraktion, Klaus Brandner, ab. Die nach dem Aufschwung am Arbeitsmarkt g >>>


      RENTENKASSEN 2006 MIT MEHREINNAHMEN VON 1,5 MILLIARDEN EURO
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Die Rentenkassen können im laufenden Jahr mit zusätzlichen Beitragseinnahmen in Höhe von 1,5 Milliarden Euro rechnen.

Diese Prognose des Schätzerkreises wurde heute in Berlin veröffentlicht. Die Experten gehen davon aus, dass auch die Finanzreserve weiter steigt und >>>


      SCHAVAN MAHNT MEHR HILFEN FÜR JUNGE LEUTE AN
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Angesichts der hohen Zahl von Auswanderern hat Bundesforschungsministerin Annette Schavan mehr Hilfen für junge Leute angemahnt. «Wir müssen mehr tun, um junge, motivierte Leute bei uns zu halten», sagte sie der «Bild»–Zeitung. Der Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts, >>>


      SEEBEBEN ERSCHÜTTERT INSEL KARPATHOS– KEINE VERLETZTEN
      Die Welt, 24-10-2006
     Athen (dpa) – Ein Seebeben der Stärke 4,8 hat die griechische Inselgruppe der Dodekannes erschüttert. Am stärksten wurde der Erdstoß auf der Insel Karpathos gespürt. Verletzte wurden der Polizei nicht gemeldet.

Das Zentrum des Seebebens lag nach Angaben des seismologischen Institu >>>


      SPD–LINKE WEHRT SICH GEGEN SCHRÖDERS VORWÜRFE
      Die Welt, 24-10-2006
     Berlin (dpa) – Führende SPD–Linke haben den Vorwurf von Ex–Kanzler Gerhard Schröder zurückgewiesen, sie hätten auf seinen Sturz hingearbeitet. Der Vorsitzende der SPD–Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, Ottmar Schreiner sagte der «Neuen Presse», das lasse sich dur >>>



Pages:    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22