PRESSMON.COM
Russian, European, Latin American and US press archive



All articles from May 10, 2006
<< Select other date

Pages:    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

      SECOND THOUGHTS
      Guardian, 10-05-2006
      Investment in open–air swimming pools would help battle obesity, says Janet Smith In pictures: lido life Wednesday May 10, 2006 The Guardian On a sunny weekend in January, scores of swimmers descended on Tooting Bec Lido in south London. More than 300 of them – some from Finland, the US and even Australia & >>>


      SUCCESS OF HEART DRUGS MASKS CAUSE OF DISEASE
      Guardian, 10-05-2006
      Call to tackle underlying factors of biggest killer 30m prescriptions for statins cost NHS 76'm Sarah Boseley , health editor Wednesday May 10, 2006 The Guardian Britain is becoming a nation of pill takers, increasingly reliant on drugs to counter its biggest killer, heart disease, rather than tackling the underlyi >>>


      SUPERMARKETS FACE THIRD INQUIRY IN SEVEN YEARS
      Guardian, 10-05-2006
      Watchdog promises most thorough scrutiny yet Focus on land banks and below–cost pricing Fiona Walsh Wednesday May 10, 2006 The Guardian Britain‘s supermarkets are to be investigated for the third time in seven years, after the Competition Commission was yesterday called in to look into the '5bn–a& >>>


      THE HUMBLE SUPERHACKER
      Guardian, 10-05-2006
      Gary McKinnon worries about the Guantánamo jumpsuits clashing with his hair if the US succeeds in extraditing him. David Fickling reports Wednesday May 10, 2006 Gary McKinnon arrives at Bow Street magistrates court in London, where he was recomended for extradition. Photo: Bruno Vincent, Getty Images

The >>>


      THREE CHILDREN SERIOUSLY ILL AFTER E COLI OUTBREAK
      Guardian, 10-05-2006
      Sarah Hall, health correspondent Wednesday May 10, 2006 The Guardian Three children were being treated for kidney failure in Scotland‘s leading children‘s hospital last night after an outbreak of the potentially fatal E coli 0157 infection. The two–year–olds, who attend the same nursery in Dunfe >>>


      UNLOCKING THE BROWN CODE
      Guardian, 10-05-2006
      Michael White Wednesday May 10, 2006 The Guardian During Gordon Brown‘s new TV offensive he talks a lot about renewal of New Labour in response to last week‘s "wake–up call" in the local elections.

But the prime minister–in–waiting can be maddeningly vague as to precisel >>>


      US OPENS THE DOOR FOR EUROPE TO SAVE PALESTINIANS FROM FUNDING DISASTER
      Guardian, 10-05-2006
      Change follows pressure from EU and Russia Mechanism suggested for cash to bypass Hamas Ewen MacAskill in New York Wednesday May 10, 2006 The Guardian A Palestinian baby lies in an incubator in a kindergarten at Shifa hospital in Gaza. Photograph: Mohammed Salem/Reuters

The US softened its hardline position on >>>


      WARNING OVER NHS FUNDING PLANS FOR LONDON UNIVERSITIES
      Guardian, 10-05-2006
      Donald MacLeod Wednesday May 10, 2006 London universities warned today that more than 3,000 staff could lose their jobs if plans proceed to change the NHS research and development budget.

At present, the capital receives one–third of the national health research budget and London vice–chancellors f >>>


      WHEN JUDGES ARE BEATEN
      Guardian, 10-05-2006
      Democracy in Egypt must grow from the streets, not be imposed by western self–interest Mahmud Mekki and Hisham Bastawisi Wednesday May 10, 2006 The Guardian For more than 20 years, members of the Egyptian judiciary have been fighting for independence from the state. The political and economic reforms needed to ac >>>


      WORKERS FACE IMPOVERISHED RETIREMENT
      Guardian, 10-05-2006
      Hilary Osborne Wednesday May 10, 2006 The average worker looks set to face retirement on less than the minimum wage, research published today has claimed.

Figures from fund management group Fidelity suggest someone retiring on today‘s average earnings of 22,'00 a year would see their income fall by 6 >>>


      13 PROZENT FÜR VORZIEHEN VON EINK'6;UFEN WEGEN MEHRWERTSTEUER
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Rund 13 Prozent aller Bundesbürger wollen laut einer Umfrage wegen der für 2007 beschlossenen Mehrwertsteuererhöhung größere Anschaffungen vorziehen. 31 Prozent gaben dagegen an, sie hätten zwar das Geld für Autos, Möbel oder Computer, planten aber nicht, die >>>


      AHMADINEDSCHAD BLEIBT HART
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Jakarta (dpa) – Im Streit um das iranische Atomprogramm zeigt sich Präsident Ahmadinedschad trotz wachsenden internationalen Drucks weiter unbeugsam. «Unsere nuklearen Aktivitäten sind völlig friedlich», betonte er erneut bei einem Besuch in Indonesien. Er unterstrich, dass sein La >>>


      AHMADINEDSCHAD IM ATOMSTREIT UNBEUGSAM
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Jakarta (dpa) – Im Streit um das iranische Atomprogramm zeigt sich Präsident Mahmud Ahmadinedschad trotz wachsenden internationalen Drucks weiter unbeugsam. «Unsere nuklearen Aktivitäten sind völlig friedlich», betonte der Staatschef erneut bei einem Besuch in Indonesien am Mittwoc >>>


      ANALYSE: HÖHERE MEHRWERTSTEUER HEIßT NICHT ZWINGEND PREISEXPLOSION
      Die Welt, 10-05-2006
      Von Angelika Röpcke, dpa Großansicht Hamburg (dpa) – Wenn zum Jahreswechsel an der Steuerschraube gedreht wird und die Mehrwertsteuer um drei Prozent–Punkte nach oben geht, dann wird‘s für alle teurer – möglicherweise mit Folgen für die eben erst wieder erwachende Konsum >>>


      ANALYSE: IRAN STREUT SALZ IN DIE WUNDEN DER BUSH–REGIERUNG
      Die Welt, 10-05-2006
      Von Laszlo Trankovits, dpa Großansicht Washington (dpa) – Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat mit seinem Brief an US–Präsident George W. Bush noch etwas mehr Salz in den Wunden der angeschlagenen US–Regierung gestreut.

Zwar wiesen US–Außenministerin Con >>>


      ANALYSE: «DINNER FOR SIX» ENDET IM STREIT
      Die Welt, 10-05-2006
      Von Christoph Driessen, dpa Großansicht New York (dpa) – Der Bundesaußenminister war nicht mehr wirklich glatt rasiert, als er im nächtlichen New York vor die Presse trat. «Ich bin jetzt seit 24 Stunden wach – reicht das nicht für eine Meldung?», wollte Frank–Walter Steinmeier wiss >>>


      ANGEKLAGTE GESTEHEN BRUTALEN ÜBERFALL AUF FARBIGEN JUNGEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Schönebeck (dpa) – Vier Monate nach dem brutalen Überfall auf einen zwölfjährigen farbigen Jungen in Pömmelte bei Magdeburg haben zwei der vier mutmaßlichen rechtsextremen Täter ein Geständnis abgelegt.

Dies bestätigte eine Gerichtssprecherin >>>


      BANKÜBERFALL IN HANAU
      Die Welt, 10-05-2006
      Hanau (dpa) – Bei einem Banküberfall im hessischen Hanau sind der Täter und ein Polizist schwer verletzt worden. Der Täter war nach dem Bankraub auf seinem Moped geflüchtet, die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Dabei überfuhr der Räuber einen Polizisten. Es sollen laut Polizei auch >>>


      BARROSO FORDERT SCHWUR FÜR EUROPA
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Brüssel (dpa) – Ein Schwur auf die gemeinsamen Ziele soll Europa unter deutschem Vorsitz im kommenden Jahr aus der schwelenden Verfassungskrise führen. Die Staats– und Regierungschefs sollten in einer feierlichen Verpflichtung ihr Vorhaben und den Weg dorthin bekräftigten.
>>>


      BARROSO WILL EUROPA MIT WORTEN UND TATEN VORANBRINGEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Brüssel (dpa) – Ein Schwur auf die gemeinsamen Ziele soll Europa im kommenden Jahr aus der Verfassungskrise führen. Die Staats– und Regierungschefs sollten in einer feierlichen Verpflichtung ihre Ziele und den Weg dorthin bekräftigten, forderte EU–Kommissionspräsident José Man >>>


      BGH PRÜFT HAFTBEFEHL GEGEN VERD'6;CHTIGEN DER POTSDAMER GEWALTTAT
      Die Welt, 10-05-2006
      Karlsruhe (dpa) – Dreieinhalb Wochen nach dem Angriff auf einen Deutsch–'6;thiopier in Potsdam hat in Karlsruhe die Vernehmung des zweiten Tatverdächtigen begonnen. Der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs prüft, ob der Haftbefehl gegen den 30–jährigen Mann Bestand hat. Am F >>>


      BLAINE TAUCHT AUF
      Die Welt, 10-05-2006
      Von Gisela Ostwald, dpa Großansicht Ende eines Selbstversuchs: Sieben Tage und acht Stunden hat der US–Magier David Blaine (33) unter Wasser ausgeharrt – länger als je ein Mensch vor ihm. Blau angelaufen, zitternd und kaum bei Bewusstsein wird der Aktionskünstler von Tauchern aus seinem manns >>>


      BND BEH'6;LT 1500 SEINER MITARBEITER IN PULLACH
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Der Bundesnachrichtendienst (BND) wird auch künftig 1500 seiner 6000 Mitarbeiter in Pullach bei München behalten. Der CSU–Vorsitzende Edmund Stoiber und CSU–Landesgruppenchef Peter Ramsauer und begrüßten am Dienstagabend in Berlin einen entsprechende >>>


      BRITNEY SPEARS WIEDER SCHWANGER
      Die Welt, 10-05-2006
      Los Angeles (dpa) – Die amerikanische Sängerin Britney Spears (24) erwartet ihr zweites Kind. Nach wochenlangen Spekulationen in der US Presse über den wachsenden Bauchumfang des Popstars bestätigte Spears in der «Late Show» von Talkmaster David Letterman, dass Nachwuchs unterwegs ist. Mit Tän >>>


      BUNDESKABINETT BESCHLIEßT STEUERPAKET
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Neue Belastungen für Steuerzahler: Das Bundeskabinett hat eine weitere Kürzung der Pendlerpauschale und des Sparerfreibetrags beschlossen. Der Entwurf sieht auch die Reichensteuer vor – allerdings deutlich gestutzt. Finanzminister Peer Steinbrück hofft auf Mehreinnahmen in H >>>


      DEL TORO UND BERRY IN «FIRE»–DRAMA
      Die Welt, 10-05-2006
      Los Angeles (dpa) – Die beiden Oscar–Gewinner Benicio Del Toro und Halle Berry werden sich auf der Leinwand näher kommen. Wie das Filmblatt «Variety» berichtet, übernehmen sie die Hauptrollen in dem Drama «Things We Lost in the Fire». Darin spielt Berry eine Frau, die nach dem plötzlichen Tod >>>


      DEMONSTRATION GEGEN BIOSPRITSTEUERN
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Mehrere hundert Biosprit–Erzeuger haben in Berlin gegen die Pläne von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück zur Besteuerung von Biokraftstoffen demonstriert. Mit hunderten Lastwagen und Traktoren zogen sie vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule. Sie protestierten gegen eine s >>>


      DEMONSTRATION GEGEN GEPLANTE BESTEUERUNG VON BIOKRAFTSTOFFEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Die Erzeuger von Biosprit wollen heute in Berlin gegen die Besteuerung von Biokraftstoffen demonstrieren. Sie fordern den Erhalt von Steuerprivilegien. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück will die Besteuerung verschärfen. Von August an ist eine Steuer von 10 Cent je Liter auf Biodiesel u >>>


      DEUTLICH MEHR POLITISCHE STRAFTATEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Straftaten mit einem politischen Hintergrund haben im vergangenen Jahr kräftig zugenommen. Einen neuen Höchststand erreichten dabei politisch motivierte Gewalttaten. Hier wurde eine Zunahme um 36 Prozent verzeichnet. Insgesamt wurden laut Innenministerium 2005 in Deutschland über 26  >>>


      DEUTSCHE AKTIEN VOR US–ZINSENTSCHEIDUNG UNEINHEITLICH
      Die Welt, 10-05-2006
      Frankfurt/Main (dpa) – Deutsche Aktien haben vor der erwarteten US–Leitzinsentscheidung uneinheitlich geschlossen. Der Leitindex DAX gab nach und schloss bei 6118 Punkten. Der Kurs des Euro stieg: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,277' Dollar fest.
>>>


      DEUTSCHLAND ERRINGT SITZ IM MENSCHENRECHTSRAT
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht New York (dpa) – Deutschland hat am Dienstag einen der 47 Sitze im neuen UN–Menschenrechtsrat errungen. Es erhielt in der Gruppe der westlichen Staaten mit 154 Stimmen die höchste Zustimmung. An zweiter Stelle folgte Frankreich mit 150 Stimmen.

Der neue Menschenrechtsrat l >>>


      DEUTSCHLAND UND '6;GYPTEN FÜR DIPLOMATISCHE LÖSUNG IM IRAN–KONFLIKT
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Deutschland und '6;gypten setzen entschieden auf eine diplomatische Lösung im Streit um das iranische Atomprogramm. Das machte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einem Treffen mit dem ägyptischen Staatspräsidenten Husni Mubarak in Berlin deutlich. US– Außenministeri >>>


      DFB–SPORTGERICHT SPERRT COTTBUSER KIOYO FÜR SECHS SPIELE
      Die Welt, 10-05-2006
      Frankfurt/Main (dpa) – Für Francis Kioyo ist die Saison in der 2. Bundesliga vorzeitig beendet. Das DFB–Sportgericht sperrte den Stürmer des Aufstiegskandidaten Energie Cottbus wegen einer Tätlichkeit für sechs Punktspiele. Es ahndete einen absichtlichen Ellbogenschlag Kioyos ins Gesicht >>>


      DOKUMENTATION: DER BRIEF DES IRANISCHEN PR'6;SIDENTEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Washington/Paris (dpa) – In seinem Brief an US–Präsident George W. Bush schreibt der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad nach einer dpa–Übersetzung des von der französischen Zeitung «Le Monde» veröffentlichten englischen Textes: ZUM IRAK–KRIEG: «Wie kann ein Anh >>>


      DPA–NACHRICHTENÜBERBLICK POLITIK
      Die Welt, 10-05-2006
      Im Tarifkonflikt der Uni–Klinikärzte Spitzentreffen morgen Berlin (dpa) – Im monatelangen Tarifkonflikt der '6;rzte an Universitätskliniken könnte es noch in dieser Woche eine Einigung geben. Bei einem Spitzengespräch morgen in Dresden sollen die offenen Fragen geklärt werden >>>


      EINGESCHR'6;NKTE STALLPFLICHT IN KRAFT
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Zum Schutz vor der Vogelgrippe muss Geflügel in Deutschland seit heute nur noch in gefährdeten Gebieten im Stall bleiben.

«Ein Risiko besteht nach wie vor», sagte Bundesagrarminister Horst Seehofer in Berlin. Die Stallpflicht gilt nur in Fundgebieten infizierter Tiere, in Feuchtg >>>


      ERDBEBEN ERSCHÜTTERT GRIECHISCHE HALBINSEL CHALKIDIKI
      Die Welt, 10-05-2006
      Athen (dpa) – Ein Erdbeben der Stärke 4,7 hat am Vormittag die nordgriechische Halbinsel Chalkidiki erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag rund 40 Kilometer südostlich der Hafenstadt Thessaloniki und war in fast ganz Nordgriechenland zu spüren, teilte das seismologische Institut in Athen mit. >>>


      ERMITTLUNGEN GEGEN SCHALKE WEGEN VERDACHT AUF BILANZF'6;LSCHUNG
      Die Welt, 10-05-2006
      Gelsenkirchen (dpa) – Die Staatsanwaltschaft Essen hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Fußball–Bundesligisten Schalke 04 wegen des Verdachts der Bilanzfälschung und Insolvenzverschleppung eingeleitet. Die Behörde bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Süddeutschen Zeitung». >>>


      ERNEUTER FALL VON GEWALT AN SCHULE IN BERLIN
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – In Berlin sorgt ein weiterer Fall von Gewalt an einer Hauptschule für Wirbel. An der Riesengebirgsschule im Stadtteil Schöneberg erhielt ein 15–jähriger Schüler eine Woche lang Polizeischutz, berichten der «Tagesspiegel» und der RBB. Er war von einer Gruppe junger Araber a >>>


      EX–LUFTHANSA–CHEF WEBER SOLL AUFSICHTSRATSCHEF DER POST WERDEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Köln (dpa) – Der frühere Lufthansa–Chef Jürgen Weber soll neuer Aufsichtsratschef der Deutschen Post werden. Das sagte der bisherige Aufsichtsratschef Josef Hattig auf der Hauptversammlung der Post in Köln.

Der 74–jährige Hattig scheidet nach zehn Jahren aus Altersgr& >>>


      EXTREMISTEN TÖTEN ELF BEAMTE IM IRAK
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Bakuba (dpa) – Eine Gruppe von Extremisten hat im Irak elf Beamte getötet, als diese in einem Kleinbus zur Arbeit fuhren. Krankenhausärzte berichteten, neun weitere Mitarbeiter der staatlichen Al–Kadissija–Werke seien bei dem Angriff in der Nähe von Bakuba, 60 Kilometer >>>


      GEFLÜGELHALTER HALTEN NEUE STALLPFLICHT–REGELN FÜR «VERNÜNFTIG»
      Die Welt, 10-05-2006
      Hannover (dpa) – Die gelockerten Regeln für die Stallpflicht von Federvieh stoßen in der Geflügelwirtschaft auf Zustimmung. Da sei bei vernünftiger Interessenabwägung ein vertretbarer Kompromiss zu Stande gekommen, sagte der Vizepräsident des Zentralverbandes der deutschen Geflü >>>


      GRÖNEFELD VERLIERT AUFTAKTSPIEL UND SCHEIDET IN BERLIN AUS
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Anna–Lena Grönefeld hat bei den German Open der Tennis–Damen in Berlin den Einzug in die 3. Runde verpasst. Die 20 Jährige unterlag in ihrem Auftaktmatch Catalania Castano aus Kolumbien in drei Sätzen. Mit Martina Müller und Julia Schruff haben am Nachmittag noch zwe >>>


      HAUSHALTSAUSSCHUSS ENTSCHEIDET KOMMENDE WOCHE ÜBER BND–UMZUG
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Die endgültige Entscheidung über Umfang und Zeitplan des BND–Umzugs von Pullach nach Berlin soll nun definitiv in der kommenden Woche fallen. Das erfuhr die dpa aus Koalitionskreisen. In der nächsten Woche werde das Vertrauensleutegremium des Haushaltsausschusses über den >>>


      HINTERGRUND: 3 PROZENT MEHRBELASTUNG FÜR TOPVERDIENER
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Die von der großen Koalition beschlossene Reichensteuer wird zum 1. Januar 2007 eingeführt. Damit hat sich die SPD mit ihrem Vorschlag weitestgehend durchgesetzt. Es gelten folgende Grundlagen: – Betroffen sind Steuerzahler, die auf ein Jahreseinkommen von 250 000 E >>>


      HINTERGRUND: DAS «STEUER'6;NDERUNGSGESETZ 2007»
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Die schwarz–rote Bundesregierung treibt den Abbau von Steuervergünstigungen zur Haushaltssanierung voran. Das Kabinett hat dazu am Mittwoch den Entwurf für das «Steueränderungsgesetz 2007» beschlossen.

Damit kommen auf Steuerzahler neue Belastungen zu: >>>


      IM TARIFKONFLIKT DER UNI–KLINIK'6;RZTE SPITZENTREFFEN MORGEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Im monatelangen Tarifkonflikt der '6;rzte an Universitätskliniken könnte es noch in dieser Woche eine Einigung geben.

Bei einem Spitzengespräch morgen in Dresden sollen die offenen Fragen geklärt werden, kündigte der Unterhändler der Arbeitgeber, Ulrich >>>


      KABINETT BESCHLIEßT STEUERERHÖHUNGEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Auf die Steuerzahler kommen im nächsten Jahr neue Belastungen zu – einige Spitzenverdiener werden zusätzlich zur Kasse gebeten. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch in Berlin eine weitere Kürzung der Pendlerpauschale und des Sparerfreibetrags beschlossen.

>>>


      KABINETT BESCHLIEßT STEUERPAKET
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Auf die Steuerzahler kommen im nächsten Jahr neue Belastungen zu. Das Bundeskabinett hat eine weitere Kürzung der Pendlerpauschale und des Sparerfreibetrags beschlossen. Der Entwurf sieht auch die Reichensteuer vor. Sie wurde aber deutlich gestutzt.

Finanzminister Peer Steinbr >>>


      KAHN BEENDET LAUT RUMMENIGGE NACH WM KARRIERE IN NATIONALTEAM
      Die Welt, 10-05-2006
      München (dpa) – Nach der Degradierung zur Nummer zwei wird Torwart Oliver Kahn seine Karriere in der Nationalmannschaft mit der Fußball Weltmeisterschaft in Deutschland beenden. Das sagte Bayern– Vorstandschef Karl–Heinz Rummenigge der «Bild»–Zeitung. Nach der WM werde sich Kahn voll a >>>


      KEIN STAATSPR'6;SIDENT IN ITALIEN IN SICHT
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Rom (dpa) – In Italien ist am Dienstag auch der dritte Versuch zur Wahl eines neuen Staatspräsidenten gescheitert. Beim zweiten und dritten Wahlgang gab der Großteil der insgesamt 100' Abgeordneten und Senatoren beider Parteienlager leere Stimmzettel ab.

Das Problem sei vor >>>


      KEITH RICHARDS NACH EINGRIFF AUF DEM WEG DER GENESUNG
      Die Welt, 10-05-2006
      London (dpa) – Rolling–Stones–Gitarrist Keith Richards ist nach seinem Sturz von einer Palme und einer anschließenden Schädeloperation auf dem Weg der Genesung. Der 62–Jährige plaudere nach dem Eingriff im neuseeländischen Auckland mittlerweile schon wieder am Telefon, teilte >>>


      KIEFER AN MARTIN GESCHEITERT
      Die Welt, 10-05-2006
      Rom (dpa) – Nicolas Kiefer ist in der zweiten Runde des Tennis– Turniers von Rom ausgeschieden. Er verlor in zwei Sätzen gegen Alberto Martin aus Spanien. Damit ist in der italienischen Hauptstadt kein deutscher Profi mehr dabei.
>>>


      LEBENSLANG FÜR «KANNIBALEN VON ROTENBURG»
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Frankfurt/Main (dpa) – Das Frankfurter Landgericht hat den so genannten «Kannibalen von Rotenburg» wegen Lustmordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Der 44 Jahre alte Armin Meiwes habe seinen Geschlechtstrieb befriedigen wollen, als er am 10. März 2001 einen Ingenieur aus Berlin entmannte, t >>>


      MARBURGER BUND NICHT ZU WEITEREN ZUGEST'6;NDNISSEN BEREIT
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Der Marburger Bund ist im Tarifkonflikt der Klinikärzte nicht zu weiteren Zugeständnissen bereit. Das sagte der Vorsitzende Frank Ulrich Montgomery der Hörfunkagentur dpa/Rufa. Der Verhandlungsführer der Länder, Hartmut Möllring, wies Forderungen nach 30 Prozent mehr G >>>


      MARBURGER BUND: KEINE ZUGEST'6;NDNISSE
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Nach den neuerlich ergebnislos beendeten Tarifgesprächen für die '6;rzte an Universitätskliniken und Landeskrankenhäusern haben die Mediziner ihre Streiks fortgesetzt. Die '6;rztegewerkschaft Marburger Bund (MB) kündigte an, keine weiteren Zug >>>


      MASERN IN NORDRHEIN–WESTFALEN AUSGEBREITET
      Die Welt, 10-05-2006
      München (dpa) – In Nordrhein–Westfalen ist die größte Masernepidemie seit Einführung der Meldepflicht 2001 in Deutschland ausgebrochen. Rund 1100 Menschen sind erkrankt, 160 von ihnen kamen in eine Klinik. Ein Kind muss mit schweren Spätfolgen rechnen. Das Robert Koch–Institut >>>


      MUTMAßLICHE EL–KAIDA–TERRORISTEN IN DÜSSELDORF VOR GERICHT
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Düsseldorf (dpa) – Zum ersten Mal müssen sich in Deutschland mutmaßliche El–Kaida–Terroristen wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen Terrorgruppe vor Gericht verantworten. Am Dienstag begann in Düsseldorf unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen der Prozess >>>


      NAHOST–QUARTETT WILL PAL'6;STINENSERN BEGRENZTE HILFE ANBIETEN
      Die Welt, 10-05-2006
      New York (dpa) – Angesichts der humanitären Notlage in den Palästinensergebieten hat das Nahost–Quartett in New York beschlossen, der Bevölkerung unter Umgehung der Hamas–Regierung finanzielle Hilfe zukommen zu lassen. In einer gemeinsamen Erklärung begrenzten die Vereinten Natione >>>


      NAHOST–QUARTETT WILL PAL'6;STINENSERN DIREKT HELFEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Ramallah/Brüssel (dpa) – Angesichts der humanitären Notlage in den Palästinensergebieten will das so genannte Nahost–Quartett direkte Finanzhilfen an die leidende Bevölkerung auszahlen. Mit der Entscheidung soll die regierende radikal–islamische Hamas–Bewegun >>>


      NAHOST–QUARTETT WILL PAL'6;STINENSERN DIREKT HELFEN UND HAMAS UMGEHEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Ramallah (dpa) – Angesichts der humanitären Notlage in den Palästinensergebieten will das Nahost–Quartett direkte Finanzhilfen an die leidende Bevölkerung auszahlen. Mit der Entscheidung soll die regierende radikal–islamische Hamas–Bewegung bei den Hilfsleistungen umgangen werden. >>>


      NAHOST–QUARTETT WILL PAL'6;STINENSERN HELFEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht New York (dpa) – Angesichts der humanitären Notlage in den Palästinensergebieten hat das Nahost–Quartett in New York am Dienstagabend eine Wiederaufnahme der Finanzhilfen für die leidende Bevölkerung beschlossen. Allerdings soll die Hamas–Regierung bei den Hilfslei >>>


      NAPOLITANO ZUM STAATSCHEF ITALIENS GEW'6;HLT
      Die Welt, 10-05-2006
      Rom (dpa) – Mit der Wahl Giorgio Napolitanos zum italienischen Staatspräsidenten ist der Weg für die Regierungsbildung des designierten Ministerpräsidenten Romano Prodi frei: Bereits am Montag werde Napolitano seinen Amtseid leisten, zugleich trete sein Vorgänger Carlo Azeglio Ciampi vom Amt z >>>


      NEUBAU FÜR BND IN BERLIN MUSS NICHT UMGEPLANT WERDEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Die Pläne für den Neubau der BND–Zentrale in Berlin werden sich auch mit einem teilweisen Erhalt des Standortes in Pullach nicht ändern. Der Bau werde sich weder verteuern noch verzögern, sagte der Sprecher des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Andreas Kü >>>


      NOCH KEINE EINIGUNG IM '6;RZTE–TARIFSTREIT
      Die Welt, 10-05-2006
      Hannover (dpa) – Der Vorsitzende der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, Hartmut Möllring, hat ausgeschlossen, dass es bei den Tarifgesprächen für die '6;rzte an Unikliniken noch am Abend eine Einigung gibt. Eine Lösung könne es nicht geben, weil zunächst erneut ein Spitz >>>


      NOWITZKI UND DALLAS MAVERICKS SCHAFFEN 1:1–AUSGLEICH
      Die Welt, 10-05-2006
      San Antonio (dpa) – Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben im Playoff–Viertelfinale der nordamerikanischen Basketball–Profiliga gegen Meister San Antonio den 1:1–Ausgleich geschafft. Die Mavericks siegten bei den Spurs souverän mit 113:'1. Nowitzki steuerte 21 Punkte und neun Rebo >>>


      PAL'6;STINENSER EINIGEN SICH AUF WAFFENRUHE
      Die Welt, 10-05-2006
      Gaza–Stadt (dpa) – Die Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben sich in der Nacht auf eine Waffenruhe geeinigt. Alle Angriffe und Anfeindungen sollen eingestellt werden, teilten beide Seiten mit. Bei Kämpfen waren in den vergangenen Tagen drei Menschen getötet und 25 verletzt worden. >>>


      PAPST WIRD IM SEPTEMBER NUN DOCH IN SEINEN GEBURTSORT MARKTL FAHREN
      Die Welt, 10-05-2006
      Marktl (dpa) – Papst Benedikt XVI. will bei seinem Besuch in Bayern im September nun doch einen Abstecher in seinen Geburtsort Marktl am Inn machen. Der Papst werde am 11. September in dem oberbayerischen Ort erwartet, kündigte Passaus Bischof Wilhelm Schraml an. Bislang war dort kein Zwischenstopp vorgesehe >>>


      POSTFILIALEN UND BRIEFK'6;STEN BLEIBEN MONOPOL
      Die Welt, 10-05-2006
      Köln (dpa) – Die Deutsche Post will auch nach dem Auslaufen ihres Briefmonopols Ende 2007 die heutige Dichte an Filialen und Briefkästen aufrechterhalten. Das sagte Vorstandschef Klaus Zumwinkel auf der Hauptversammlung des Unternehmens in Köln. Für Privatkunden werde weiter ein flächende >>>


      PROZESS GEGEN PÖMMELTE–SCHL'6;GER WIRD NICHT ÖFFENTLICH FORTGESETZT
      Die Welt, 10-05-2006
      Schönebeck (dpa) – Der Prozess gegen vier Jugendliche, die in Pömmelte in Sachsen–Anhalt einen farbigen Zwölfjährigen schwer misshandelt haben sollen, wird ohne Öffentlichkeit fortgesetzt. Das entschied das Amtsgericht Schönebeck kurz nach Beginn des Verfahrens. Es gewährl >>>


      PUTIN BEUNRUHIGT ÜBER GERINGES VERTRAUEN DER BEVÖLKERUNG IN STAAT
      Die Welt, 10-05-2006
      Moskau (dpa) – Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich in seiner jährlichen Ansprache zur Lage der Nation besorgt über das geringe Vertrauen der Bevölkerung in den eigenen Staat geäußert. «Soziale Verantwortung muss im Mittelpunkt des Handelns von Beamten und Unternehmern stehen» >>>


      RECHENBEISPIELE: WER ZAHLT WIE VIEL DRAUF?
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Auf die Bürger kommen mit dem vom Kabinett beschlossenen Steueränderungsgesetz weitere Belastungen zu. Geplant sind Einschnitte bei der Pendlerpauschale und beim Sparerfreibetrag – es kann beim Fiskus weniger abgesetzt werden.

Von der Beschränkung bei >>>


      RICE DROHT IRAN MIT FINANZSANKTIONEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Washington (dpa) – US–Außenministerin Condoleezza Rice hat dem Iran mit finanziellen Sanktionen gedroht, falls sich der Weltsicherheitsrat nicht auf eine Resolution einigen könne. Die USA seien bereit, mit einer Reihe von gleichgesinnten Staaten Möglichkeiten im Finanzwesen in Angriff zu nehm >>>


      SCH'6;RFERE '6;RZTESTREIKS DROHEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Tausende Patienten in Deutschland müssen sich bei einem Scheitern der Tarifverhandlungen für die '6;rzte erstmals auf flächendeckende Dauerstreiks an den Universitätskliniken einstellen.

Vom Montag an wollen die Mediziner die Uni–Kliniken d >>>


      SICHERHEITSRAT BEI VORGEHEN GEGEN IRAN ZERSTRITTEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht New York/Teheran (dpa) – Im Konflikt um das iranische Atomprogramm muss Teheran vorerst keine Konsequenzen fürchten. Bei Beratungen in New York zeigte sich, dass der Weltsicherheitsrat trotz aller Bemühungen zerstritten bleibt.

Die Teheraner Führung sieht nach der ersten d >>>


      SICHERHEITSRAT FORDERT BILDUNG VON DARFUR–TRUPPE
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht New York (dpa) – Der Weltsicherheitsrat hat UN–Generalsekretär Kofi Annan aufgefordert, in Hinblick auf die geplante Friedensmission in Darfur Kontakt mit Truppen stellenden Ländern aufzunehmen.

Gleichzeitig appellierte der Rat an alle UN–Mitgliedstaaten sowie an in >>>


      SPD BEZWEIFELT BÖRSENF'6;HIGKEIT DER BAHN
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – In der großen Koalition sind überraschend erhebliche Zweifel an der Börsenfähigkeit der Bahn aufgekommen. Die Deutsche Bahn AG müsse noch einige Fragen beantworten, sagte der verkehrspolitische Sprecher der SPD–Fraktion, Uwe Beckmeyer. So bildeten die vorgelegten Bila >>>


      SPITZENGESPR'6;CH SOLL TARIFSTREIT UM UNI–KLINIK'6;RZTE LÖSEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Köln/Hannover (dpa) – Im monatelangen Tarifkonflikt der '6;rzte an Universitätskliniken soll jetzt ein Spitzengespräch noch in dieser Woche den Durchbruch bringen. Der Vorsitzende der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL), Hartmut Möllring, schlug ein Treffen mi >>>


      STEUERN STEIGEN, VERGÜNSTIGUNGEN FALLEN WEG
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Millionen Steuerzahler müssen vom nächsten Jahr an mit neuen Belastungen rechnen – Spitzenverdiener werden zusätzlich zur Kasse gebeten. Das Bundeskabinett hat die Pläne für die umstrittene Reichensteuer beschlossen. Der Entwurf für das «Steuer&# >>>


      STRAFTATEN MIT POLITISCHEM HINTERGRUND DEUTLICH GESTIEGEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Straftaten mit politischem Hintergrund sind im vergangenen Jahr kräftig gestiegen. 2005 wurden in Deutschland über 26 000 politisch motivierte Straftaten gemeldet. Das ist ein Viertel mehr als 2004 und der zweithöchste Wert seit Einführung eines neuen Definitionssystems im Jahre >>>


      STREIT UM BURKAS AN BONNER SCHULE IST VOM TISCH
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Köln (dpa) – Der Streit um zwei Schülerinnen, die in Burkas verschleiert in ihre Bonner Schule gekommen waren, ist beendet. Eine von ihnen werde die Burka nicht mehr tragen und wieder eine öffentliche Schule besuchen, teilte die Bezirksregierung Köln am Dienstag mit.

>>>


      STREIT ÜBER VERBRAUCHERINFORMATION NACH FLEISCHSKANDAL BEIGELEGT
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Die große Koalition hat den Streit über mehr Verbraucherinformationen bei Lebensmittelskandalen beigelegt. Damit sollen Konsumenten als Folge mehrerer Gammelfleischaffären einen Anspruch auf Informationen von Behörden haben. Die Unternehmen sollen aber von sich aus freiwillig in >>>


      TEHERAN IM ATOMSTREIT UNBEUGSAM
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Jakarta (dpa) – Im Streit um das iranische Atomprogramm zeigt sich Präsident Mahmud Ahmadinedschad trotz wachsenden internationalen Drucks weiter unbeugsam. «Unsere nuklearen Aktivitäten sind völlig friedlich», betonte der Staatschef erneut bei einem Besuch in Indonesien am Mittwoc >>>


      TIEFENSEE UND RÖTTGEN DEMENTIEREN PKW–MAUT
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Die Auto–Maut hat in der großen Koalition trotz erneuter Diskussion bei Union und SPD vorerst weiter keine Chance. Nach Angaben von Unionsspitze und Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) wird es solche Autofahrer–Gebühren in Deutschland nicht geben, >>>


      TONY BLAIR IN HISTORISCHEM UMFRAGETIEF
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht London (dpa) – Skandale und Pannen in der Labour–Regierung und der innerparteiliche Machtkampf mit Schatzkanzler Gordon Brown haben den britischen Premierminister Tony Blair in ein Umfragetief gestürzt. Nur noch 26 Prozent der Briten sind laut einer repräsentativen Umfrage mit Bla >>>


      TRANSPORTVERB'6;NDE SCHEITERN MIT KLAGE GEGEN TOLL COLLECT
      Die Welt, 10-05-2006
      Düsseldorf (dpa) – Mehr als 30 Transportverbände sind mit einer Klage gegen den Mautbetreiber Toll Collect gescheitert. Sie hatten Toll Collect vorgeworfen, die marktbeherrschende Stellung zu missbrauchen. Das Unternehmen hatte wenige Tage vor Inbetriebnahme des Mautsystems seine Allgemeinen Geschä >>>


      UMFRAGE: 13 PROZENT ZIEHEN EINK'6;UFE WEGEN MEHRWERTSTEUER VOR
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Rund 13 Prozent aller Bundesbürger wollen laut einer Umfrage wegen der für 2007 beschlossenen Mehrwertsteuererhöhung größere Anschaffungen vorziehen.

31 Prozent gaben dagegen an, sie hätten zwar das Geld für Autos, Möbel oder Compute >>>


      UN–RESOLUTION SOLL IRAN ANGEBOTE MACHEN
      Die Welt, 10-05-2006
      New York (dpa) – Die fünf Vetomächte im Weltsicherheitsrat wollen dem Iran in ihrer geplanten Resolution Wege zu einem zivilen Atomprogramm aufzeigen. Das sagte US–Außenministerin Condoleezza Rice in New York.

Dabei müsste sich Teheran aber strikt an alle internationalen Auflage >>>


      UNBRAUCHBARE BEUTE
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Beute ohne Wert: Diese durch eine Farbpatrone unbrauchbar gemachten Geldscheine hat ein Bankräuber auf der Flucht vor der Polizei weggeworfen.

(Foto: Thomas Seifert/dpa)

>>>


      UNION IN DER W'6;HLERGUNST WEITER VORN
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Hamburg (dpa) – Die Union liegt in der Wählergunst weiterhin klar vor der SPD. In der am Mittwoch veröffentlichten wöchentlichen Politumfrage im Auftrag von «Stern» und RTL kommt sie wie in der Vorwoche auf 3' Prozent.

Sie verteidigt damit ihren Zehn–Punkte&ndash >>>


      UNION WILL HEROIN–PROJEKT FÜR SCHWERSTABH'6;NGIGE NICHT ZUSTIMMEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Im Streit mit der SPD um die Abgabe von Heroin an Schwerstabhängige verstärkt die Union ihren Widerstand. «Je länger wir uns mit der Problematik beschäftigen, um so skeptischer werden wir», sagte die drogenpolitische Sprecherin der Unions–Fraktion, Maria Eichhorn, der «Ber >>>


      USA GEBEN IRAN–RESOLUTION MEHR ZEIT
      Die Welt, 10-05-2006
      New York (dpa) – Die fünf Vetomächte im Weltsicherheitsrat wollen nach Worten von US–Außenministerin Condoleezza Rice in der kommenden Woche einen neuen Anlauf zur Einigung auf eine Iran–Resolution unternehmen. Dann würden die politischen Direktoren zusammenkommen, um das weitere V >>>


      VIER TOTE BEI ÜBER 100 WALDBR'6;NDEN IN FLORIDA
      Die Welt, 10-05-2006
      Washington (dpa) – Bei den seit Tagen anhaltenden Waldbränden im US–Bundesstaat Florida sind vier Menschen ums Leben gekommen. Wie die lokalen Fernsehstationen berichteten, wurden die Toten Opfer von Verkehrsunfällen. Dichte Rauchwolken und Nebel hätten zu dutzenden Unfällen geführt >>>


      VIERTER SIEG FÜR DFB–FRAUEN IM VIERTEN WM–QUALIFIKATIONSSPIEL
      Die Welt, 10-05-2006
      Cottbus (dpa) – Die deutschen Fußball–Frauen weisen in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in China weiter eine «weiße Weste» auf. Mit einem 1:0 über Irland feierte die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid in Cottbus im vierten Spiel den vierten Sieg und führt die Grup >>>


      WAFFENRUHE ZWISCHEN HAMAS UND FATAH
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Gaza–Stadt (dpa) – Die rivalisierenden Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben sich in der Nacht zum Mittwoch auf eine Einstellung der Feindseligkeiten verständigt. Es gelte eine Waffenruhe; alle Angriffe und Anfeindungen sollen eingestellt werden.

Das teilten d >>>


      WEICHENSTELLUNG FÜR STEUER'6;NDERUNGEN
      Die Welt, 10-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Das Bundeskabinett berät heute über umfangreiche Steueränderungen und das in der Koalition umstrittene neue Antidiskriminierungsrecht. Mit dem «Steueränderungsgesetz 2007» kommen auf die Steuerzahler vom nächsten Jahr an neue Belastungen zu.

Parall >>>


      WEITERHIN KEINE LÖSUNG IM TARIFKONFLIKT DER UNI–KLINIK'6;RZTE
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Im Tarifkonflikt der '6;rzte an den Unikliniken gibt es weiterhin keine Lösung. Die Gespräche der Unterhändler am Abend in Köln hatten keine Fortschritte gebracht. Die '6;rztegewerkschaft Marburger Bund zeigte sich enttäuscht und kündigte an, notfalls die >>>


      ZWEITER VERD'6;CHTIGER NACH POTSDAMER GEWALTTAT BLEIBT IN HAFT
      Die Welt, 10-05-2006
      Karlsruhe (dpa) – Dreieinhalb Wochen nach dem Angriff auf einen Deutsch–'6;thiopier in Potsdam bleibt auch der zweite Tatverdächtige in Haft. Der 30–Jährige zog beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe seinen Haftprüfungsantrag zurück. Über die Gründe des Sinneswandels >>>


      '6;RZTESTREIKS GEHEN WEITER
      Die Welt, 10-05-2006
      Berlin (dpa) – Nach den erneut ergebnislos beendeten Tarifgesprächen haben die '6;rzte an Unikliniken ihre Streiks fortgesetzt. Die Gewerkschaft Marburger Bund kündigte an, keine weiteren Zugeständnisse mehr zu machen.

Man werde in keinem Fall unter das Volumen des Kompromisses von >>>


      «FAT MAN» NACH FUßMARSCH QUER DURCH AMERIKA AM ZIEL
      Die Welt, 10-05-2006
      New York (dpa) – 13 Monate nach seinem Aufbruch in Kalifornien ist der «Fat Man» an seinem Ziel angekommen: Der Amerikaner Steve Vaught hat die Washington Bridge nach New York überquert. Bei seinem Fußmarsch quer durch die USA hat er 4800 Kilometer zurückgelegt, 15 Paar Schuhe durchgelatscht und kn >>>



Pages:    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18