PRESSMON.COM
Russian, European, Latin American and US press archive



All articles from May 20, 2006
<< Select other date

Pages:    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

      TOP PRIEST TOLD TO RETIRE AS POPE TOUGHENS STAND ON CHILD ABUSE
      Guardian, 20-05-2006
      John Hooper in Rome Saturday May 20, 2006 The Guardian Pope Benedict threw his authority behind a new and uncompromising approach to sex abuse in the Roman Catholic church yesterday when he ordered one of its most influential figures, who faces multiple allegations, to give up his ministry and retire to a life of " >>>


      TWO MORE SRI LANKANS ENROL IN THE HUNDRED CLUB
      Guardian, 20-05-2006
      Sri Lankans 521–5dec; Sussex 40–1 Lawrence Booth at Hove Saturday May 20, 2006 The Guardian The south coast is a popular destination for groups of young men in search of a spot of team–bonding, but the Sri Lankans have taken the concept to a whole new level. Only four of the players who took part in t >>>


      WE HAVE MUTATED INTO A SURVEILLANCE SOCIETY – AND MUST SHARE THE BLAME
      Guardian, 20-05-2006
      No wonder the state feels it can spy on our every move, when we so casually snoop on our friends via the internet Jonathan Raban Saturday May 20, 2006 The Guardian In the last few years, most of us – even instinctive technophobes like me – have become practised in the dark art of surveillance. When I‘ >>>


      WHATEVER HAPPENED TO ... BLAIR‘S CONGRESSIONAL GOLD MEDAL?
      Guardian, 20-05-2006
      Iain Hollingshead Saturday May 20, 2006 The Guardian Tony Blair seldom enjoys complimentary headlines when it comes to bestowing or receiving honours. It is three years this month since the US Congress awarded him its highest civilian honour: the congressional gold medal.

To date, it still hasn‘t been co >>>


      WHY YOU SHOULD HAVE A PHONE MAST AS CLOSE TO YOUR HOUSE AS POSSIBLE
      Guardian, 20-05-2006
      Ben Goldacre Saturday May 20, 2006 The Guardian I am routinely accused, in long and angry letters, of being in the pay of the pharmaceutical industry, the mobile phone industry and the government.

Needless to say, I lap it up, and would never engage in similarly ad hominem attacks in return, since critiques of >>>


      WITTY, CONFIDENT, RELAXED – YES, IT‘S AL GORE
      Guardian, 20-05-2006
      Speculation mounts that former presidential hopeful will run again Oliver Burkeman in New York Saturday May 20, 2006 The Guardian Al Gore has had plenty of time to develop a self–deprecating sense of humour over the past six years, and it shows. "My name is Al Gore, and I used to be the next president of the >>>


      10'. HAUPTVERSAMMLUNG DES MARBURGER BUNDES MITTEN IM STREIK
      Die Welt, 20-05-2006
      Magdeburg (dpa) – Mitten in ihrem ersten großen Arbeitskampf beginnt die '6;rztegewerkschaft Marburger Bund heute in Magdeburg ihre Hauptversammlung.

Der Verband will für die 22 000 Mediziner einen eigenen Tarifvertrag erreichen. Der Marburger Bund lehnt eine Übertragung des gestern >>>


      200 VIETNAMESISCHE FISCHER NACH STURM VERMISST
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Hanoi (dpa) – Die Fischereiflotte von Vietnam hat am Samstag die Suche nach Überlebenden des Taifuns «Chanchu» fortgesetzt. Allerdings wird befürchtet, dass mehr als 200 Fischer, die seit Mittwoch verschwunden sind, ertrunken sind.

«Ich fürchte, dass die Zahl der Toten sic >>>


      22 TOTE BEI ANSCHLAG IN BAGDAD
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Bagdad (dpa) – Wenige Stunden vor der Vorstellung des neuen irakischen Kabinetts sind bei einem Bombenanschlag in einem Schiiten– Viertel von Bagdad am Samstag 22 Menschen getötet worden.

Nach Angaben der Polizei explodierte eine Autobombe an einem Platz in Sadr–City, au >>>


      22 TOTE BEI ANSCHLAG IN SCHIITENVIERTEL IN BAGDAD
      Die Welt, 20-05-2006
      Bagdad (dpa) – Wenige Stunden vor der Vorstellung des neuen irakischen Kabinetts sind bei einem Anschlag in Bagdad mindestens 22 Menschen getötet worden. Nach Angaben der Polizei wurden rund 50 weitere verletzt, als eine Bombe im Schiitenviertel Sadr City explodierte. Die meisten der Opfer seien Tagelöh >>>


      AGA KHAN MIT TOLERANZPREIS AUSGEZEICHNET
      Die Welt, 20-05-2006
      Tutzing (dpa) – Der islamische Religionsführer Aga Khan ist mit dem Toleranzpreis der Evangelischen Akademie Tutzing ausgezeichnet worden.

Bundesaußenminister Frank–Walter Steinmeier würdigte das geistliche Oberhaupt der Ismaeliten in seiner Laudatio als Brückenbauer zwischen Gl >>>


      AMNESTY INTERNATIONAL KRITISIERT URTEIL GEGEN EL MASRI
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Amnesty International hat die Entscheidung eines US–Gerichts scharf kritisiert, die Klage des mutmaßlichen deutschen Entführungsopfers Khaled el Masri gegen die CIA abzuschmettern. Die Chefin der deutschen Amnesty–Sektion, Barbara Lochbihler, sagte der «Berliner Zeitung», das >>>


      AMNESTY KRITISIERT US–URTEIL GEGEN EL MASRI
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Amnesty International hat mit scharfer Kritik auf die Entscheidung eines US–Gerichts im Fall El Masri reagiert. Nach Meinung der Menschenrechtsorganisation folgt das Urteil der «verheerenden Logik, Sicherheit sei nur auf Kosten der Menschenrechte durchzusetzen». Das sagte die Generalsekret >>>


      ARD NAHM ANGEBLICH GELD VON PLATTENFIRMEN FÜR MUSIK IN «SPORTSCHAU»
      Die Welt, 20-05-2006
      Hamburg (dpa) – Die ARD hat laut einem «Spiegel»–Bericht von Plattenfirmen Geld für die Musikunterlegung in der «Sportschau» erhalten.

Das gehe unter anderem aus Rechnungen hervor, schreibt das Magazin. Der WDR in Köln bestätigte den Bericht. Die Gelder wurden als Produktionskostenzu >>>


      BEI SPD–LANDESPARTEITAG WOWEREIT SPITZENKANDIDAT
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Die Berliner SPD stellt heute auf einem Landesparteitag die letzten Weichen für die Wahl zum Abgeordnetenhaus im September. Bei der parteiintern als «Krönungsmesse» deklarierten Veranstaltung nominiert die SPD offiziell den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit zu ihrem Spitzenkan >>>


      BERLINER LINKSPARTEI–POLITIKER BEI ÜBERFALL VERLETZT
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Der türkischstämmige Berliner Linkspartei–Politiker Giyasettin Sayan ist Opfer eines fremdenfeindlichen Überfalls geworden.

Die beiden Täter beschimpften den 56–Jährigen Parlamentarier am Freitagabend in Berlin–Lichtenberg als «Sc >>>


      BLUTIGER AUFTAKT FÜR IRAKS REGIERUNG
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Angehörige weinen um Opfer des Anschlags in Sadr City: Auch an dem Tag, an dem das irakische Parlament die neue Regierung billigte, ging das Blutvergießen auf Bagdads Straßen unvermindert weiter. Foto: Ali Abbas, dpa.
>>>


      BUNDESKANZLERIN MERKEL SAGT SPORT UNTERSTÜTZUNG ZU
      Die Welt, 20-05-2006
      Frankfurt/Main (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Deutschen Olympischen Sportbund DOSB die Unterstützung der Bundesregierung zugesagt.

Bei der Gründungsversammlung des DOSB in Frankfurt gratulierte Merkel zugleich dem ersten Präsidenten des Verbandes Thomas Bach zur Wahl. Die Fu >>>


      BUNDESTRAINER KLINSMANN GLAUBT AN DEN FINALEINZUG DER NATIONALELF
      Die Welt, 20-05-2006
      Stuttgart (dpa) – Bundestrainer Jürgen Klinsmann ist davon überzeugt, dass die deutsche Fußball–Nationalmannschaft das Finale der Weltmeisterschaft erreicht. Alles sei darauf abgestimmt, dass man das Endspiel in Berlin bestreite, sagte der 41–Jährige. Im Moment gehe es noch um die >>>


      CHIRAC WEIHT RHEINBRÜCKE EIN
      Die Welt, 20-05-2006
      Hartheim (dpa) – Frankreichs Staatspräsident Jacques Chirac hat eine neue Rheinbrücke zwischen dem Elsass und Baden–Württemberg eingeweiht.

Die knapp 220 Meter lange Brücke verbindet die badische Gemeinde Hartheim und ihre Partnerkommune Fessenheim im Elsass. Das Bauwerk kostete >>>


      CHIRAC WILL MIT MERKEL NEUE ETAPPE BEIM EU–AUFBAU EINLEITEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Fessenheim (dpa) – Der französische Staatspräsident Jacques Chirac will zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel eine neue Etappe beim Aufbau Europas einleiten. Der kommende EU–Gipfel im Juni sei die Gelegenheit, zusammen mit Merkel die Bürger mit dem Projekt Europa zu versöhnen, sagte >>>


      CHRONOLOGIE: DER TARIFKONFLIKT IM ÖFFENTLICHEN DIENST
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Potsdam (dpa) – Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) und die Gewerkschaften haben eine Lösung in dem seit fast drei Jahren anhaltenden Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst der Länder erreicht. Eine Chronologie: Juni 2003: Die Länder kündigen die Tarifvertr >>>


      DEBATTE ÜBER GEWALTT'6;TIGE FREMDENFEINDLICHKEIT ERH'6;LT NEUE NAHRUNG
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Die Debatte über Fremdenfeindlichkeit in Deutschland hat neue Nahrung erhalten. So wurde in Berlin ein türkischstämmiger Politiker Opfer eines fremdenfeindlichen Überfalls. Am Montag wird der Verfassungsschutzbericht vorgelegt. Laut «Bild am Sonntag» soll die Zahl gewaltbereiter >>>


      DEUTSCHER PEN–PR'6;SIDENT SIEHT MEHR REPRESSALIEN GEGEN AUTOREN
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Der deutsche PEN–Präsident Johano Strasser sieht weltweit immer mehr Repressalien gegen Schriftsteller. In Westeuropa lebe man auf einer Insel der Seligen, sagte er der dpa. Dafür gebe es aber in anderen Regionen Regierungen, die die freie Meinungsäußerung unterdrückt >>>


      DPA–NACHRICHTENÜBERBLICK POLITIK
      Die Welt, 20-05-2006
      Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst beigelegt Potsdam (dpa) Nach wochenlangen Streiks im öffentlichen Dienst der Länder und an Krankenhäusern ist einer der beiden Tarifkonflikte beigelegt: Gewerkschaften und Arbeitgeber einigten sich in Potsdam nach zweitägigen Verhandlungen auf einen neuen Ta >>>


      DREI–SCHLUCHTEN–DAMM IN CHINA WIRD HEUTE FERTIG
      Die Welt, 20-05-2006
      Peking (dpa) – Der Drei–Schluchten–Damm am Jangtse–Strom in China wird heute fertig gestellt. Dort entsteht das größte Wasserkraftwerk der Welt.

Es soll 2008, ein Jahr früher als geplant, in Betrieb gehen. Wegen der Umsiedlung von mehr als einer Million Menschen, der hohe >>>


      DRITTE PLAYOFF–NIEDERLAGE FÜR NOWITZKIS MAVERICKS
      Die Welt, 20-05-2006
      San Antonio (dpa) – Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks den vorzeitigen Einzug ins Playoff–Halbfinale der nordamerikanischen Basketball–Profiliga NBA verpasst. Die Mavs verloren das sechste Spiel gegen die San Antonio Spurs mit 86:'1 und mussten damit in der «Best of Seven»–Serie den >>>


      DSCHIHAD–FÜHRER BEI RAKETENANGRIFF IN GAZA GETÖTET
      Die Welt, 20-05-2006
      Gaza (dpa) – Bei einem israelischen Raketenangriff auf ein Auto in Gaza–Stadt ist ein Führer der radikal–islamischen Palästinenserorganisation Dschihad getötet worden. Nach Angaben von '6;rzten handelt es sich um Mohammed Dahduh, einen der Anführer der Al Kuds–Brigaden >>>


      ENGLISCHER PFARRER GEGEN HOSTIEN ALLERGISCH
      Die Welt, 20-05-2006
      London (dpa) – Nach jahrelanger Krankheit haben '6;rzte bei einem englischen Pfarrer eine Hostien–Allergie festgestellt. Clive Barret aus Leeds wurde in den vergangen zehn Jahren wegen seines unerklärlich starken Gewichtsverlusts mehrmals auf Darmkrebs untersucht, berichtet die «Times».

>>>


      FORMEL 1 BIS 2012 SICHER
      Die Welt, 20-05-2006
      London (dpa) – Die Zukunft der Formel 1 ist bis 2012 gesichert: Formel–1–Chef Bernie Ecclestone bestätigte dem Internetdienst autosport.com, dass er eine Absichtserklärung unterschrieben hat. Diese hatten die Hersteller Renault, Mercedes, BMW, Honda und Toyota bereits am vergangenen Wochenen >>>


      FREMDENFEINDLICHE SCHL'6;GER VERLETZEN BERLINER LINKSPARTEI–POLITIKER
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Der türkischstämmige Berliner Linkspartei–Politiker Giyasettin Sayan ist Opfer eines fremdenfeindlichen Überfalls geworden.

Die beiden Täter beschimpften den 56–Jährigen im Ostbezirk Lichtenberg als «Scheiß Ausländer, Scheiß Türke» u >>>


      GEWERKSCHAFTEN BERATEN DEN TARIFKOMPROMISS
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Potsdam (dpa) – Die ver.di–Tarifkommission befasst sich heute mit dem Tarifkompromiss für den öffentlichen Dienst der Länder. Auch die '6;rztegewerkschaft Marburger Bund berät heute und morgen in Magdeburg den Tarifvertrag, der auch die Mediziner betreffen soll. N >>>


      GEWERKSCHAFTEN ENTSCHEIDEN ÜBER TARIFKOMPROMISS
      Die Welt, 20-05-2006
      Potsdam (dpa) – Die Tarifkommission der Gewerkschaft ver.di befasst sich heute mit dem Kompromiss für den öffentlichen Dienst der Länder. Dabei wird mit klarer Zustimmung gerechnet. Auch die '6;rztegewerkschaft Marburger Bund diskutiert in Magdeburg über den Tarifvertrag, der auch die M >>>


      GIGANTISCHER DREI–SCHLUCHTEN–DAMM FERTIG
      Die Welt, 20-05-2006
      Peking (dpa) – Die Bauarbeiten am Staudamm für das größte Wasserkraftwerk der Welt in Zentralchina sind abgeschlossen. Nach zwölf Jahren Bauzeit schütteten die Arbeiter den letzten Beton in die 185 Meter hohe und 2,3 Kilometer lange Staumauer an den drei Schluchten des Jangtse–Fluss >>>


      GIGANTISCHER DREI–SCHLUCHTEN–STAUDAMM FERTIG GEBAUT
      Die Welt, 20-05-2006
      Peking (dpa) – Die Bauarbeiten am Drei–Schluchten–Staudamm des Jangtse–Stroms in China sind abgeschlossen. Die Arbeiter schütteten den letzten Beton in die 185 Meter hohe und 2,3 Kilometer lange Staumauer.

Der Bau ist damit zehn Monate früher als geplant fertig. Damit kann das >>>


      GIGANTISCHER DREI–SCHLUCHTEN–STAUDAMM VOLLENDET
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Peking (dpa) – Die Bauarbeiten an dem Staudamm für das umstrittene größte Wasserkraftwerk der Welt an den Drei Schluchten des Jangtse Stromes in Zentralchina sind abgeschlossen. Die Arbeiter schütteten am Samstag den letzten Beton in die 185 Meter hohe und 230' Meter lange >>>


      GROßE KOALITION PLANT '6;NDERUNGEN AN HARTZ IV
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Wegen der stetig wachsenden Zahl von Hartz–IV– Empfängern planen führende Politiker der großen Koalition '6;nderungen. Damit soll verhindert werden, dass Leistungsempfänger besser dastehen als Bezieher niedriger Arbeitseinkommen.

«Wer >>>


      GRÖßTE STEUERERHÖHUNG DER NACHKRIEGSGESCHICHTE BESCHLOSSEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Die größte Steuererhöhung der Nachkriegsgeschichte ist vom Bundestag abgesegnet worden. Sie muss jetzt nur noch durch den Bundesrat. Die Zustimmung der Länderkammer gilt aber als sicher. Union und SPD billigten die von Wirtschaft und Opposition heftig bekämpfte Anhebung der >>>


      GRÜNDUNG DES DEUTSCHEN OLYMPISCHEN SPORTBUNDES IN DER PAULSKIRCHE
      Die Welt, 20-05-2006
      Frankfurt/Main (dpa) – Historischer Tag für den deutschen Sport: In der Frankfurter Paulskirche wird heute der Deutsche Olympische Sportbund kurz DOSB – gegründet. Am Festakt zur Vereinigung der bisherigen beiden Dachverbände Deutscher Sportbund und Nationales Olympisches Komitee nehmen auch >>>


      HAUPTVERSAMMLUNG DES MARBURGER BUNDES
      Die Welt, 20-05-2006
      Magdeburg (dpa) – Inmitten ihres ersten großen Arbeitskampfes veranstaltet die '6;rztegewerkschaft Marburger Bund heute und morgen in Magdeburg ihre 10'. Hauptversammlung. Wichtigstes Thema sind die Streiks an den Universitätskliniken und psychiatrischen Landeskrankenhäusern. Der Verband >>>


      HINTERGRUND: DIE ECKPUNKTE DER TARIFVEREINBARUNG
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Potsdam (dpa) – Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) sowie ver.di und die dbb Tarifunion haben sich auf einen neuen Tarifvertrag für alle Bereiche des öffentlichen Dienstes der Länder geeinigt. Nach der Präambel soll damit einen grundsätzlicher Beitrag zum Er >>>


      HOCHZEITSGESELLSCHAFT VERUNGLÜCKT IN INDIEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Neu Delhi (dpa) – Bei einem Verkehrsunfall in Indien sind mindestens 32 Menschen gestorben, die zu einer Hochzeitsfeier unterwegs waren. Nach Medienberichten stürzte das Fahrzeug mit insgesamt 80 Reisenden im Westen Indiens in eine Schlucht. 2' Menschen starben noch an der Unfallstelle, drei weitere erla >>>


      HOHE ERWARTUNGEN AN MERKELS CHINA–REISE
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Berlin/Peking (dpa) – Begleitet von hohen Erwartungen aus der Wirtschaft und von Menschenrechtsorganisationen tritt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an diesem Sonntag ihre erste China–Reise an.

Nach ihren Aufenthalten in den USA und in Russland schließt Merkel damit gut ein >>>


      H'6;FTLINGSREVOLTE AUF GUANT'3;NAMO NIEDERGESCHLAGEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Washington (dpa) – Auf dem US–Stützpunkt Guantánamo auf Kuba haben Wachen eine Gefangenenrevolte niedergeschlagen. Sie setzten Pfefferspray und Gummigeschosse ein, teilte Kommandeur Robert Durand mit. Verletzt wurde niemand. Die Häftlinge hätten einen Zwischenfall inszeniert, um die Wach >>>


      IMMER MEHR UNTERSTÜTZUNG FÜR HEYE
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Der wegen seiner Ost–Reisewarnung für Farbige zunächst gescholtene Ex–Regierungssprecher Uwe–Karsten Heye erhält immer mehr Unterstützung. Der Zentralrat der Juden warnte vor einer Verharmlosung von Fremdenhass. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Plat >>>


      INDER FEIERT 137. GEBURTSTAG UND WILL INS GUINNESS–BUCH DER REKORDE
      Die Welt, 20-05-2006
      Neu Delhi (dpa) – Der Inder Habib Miyan hat mit Freunden und Verwandten nahe Jaipur im Bundesstaat Rajasthan seinen angeblich 137. Geburtstag gefeiert. Er will unbedingt als ältester Mann der Welt ins Guinness–Buch der Rekorde kommen, berichteten nationale Medien. Sein genaues Alter sei jedoch nicht fe >>>


      IRAKISCHER MINISTERPR'6;SIDENT WILL HEUTE KABINETT VORSTELLEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Bagdad (dpa) – Fünf Monate nach den Parlamentswahlen will der designierte irakische Premier Nuri al–Maliki heute dem Parlament sein neues Kabinett vorstellen. Das berichtete der arabische Nachrichtensender Al–Arabija. Über die Besetzung des Innen– und des Verteidigungsministers sei bis >>>


      IRAKS PARLAMENT AKZEPTIERT REGIERUNG
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Bagdad/Kairo (dpa) – Mehr als fünf Monate nach der Wahl hat das irakische Parlament der ersten permanenten Regierung des Landes seit dem Sturz Saddam Husseins das Vertrauen ausgesprochen. Das Kabinett, das der schiitische Ministerpräsident Nuri al– Maliki am Samstag vorstellte, is >>>


      IRAKS PARLAMENT AKZEPTIERT UNVOLLST'6;NDIGE REGIERUNG
      Die Welt, 20-05-2006
      Bagdad (dpa) – Mehr als fünf Monate nach der Wahl hat das irakische Parlament der neuen Regierung das Vertrauen ausgesprochen. Das Kabinett, das der schiitische Ministerpräsident Nuri al–Maliki vorstellte, ist jedoch noch unvollständig. Die wegen der schlechten Sicherheitslage besonders wicht >>>


      IRAKS PARLAMENT SPRICHT REGIERUNG DAS VERTRAUEN AUS
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Bagdad/Kairo (dpa) – Mehr als fünf Monate nach der Wahl hat das irakische Parlament der Regierung von Ministerpräsidenten Nuri al–Maliki das Vertrauen ausgesprochen. Sein Kabinett ist jedoch noch unvollständig.

Die wegen der schlechten Sicherheitslage besonders wicht >>>


      IRAKS PARLAMENT SPRICHT UNVOLLST'6;NDIGER REGIERUNG VERTRAUEN AUS
      Die Welt, 20-05-2006
      Bagdad (dpa) – Fünf Monate nach der Wahl hat das irakische Parlament der Regierung von Ministerpräsidenten Nuri al–Maliki das Vertrauen ausgesprochen. Sein Kabinett ist aber noch unvollständig. Die wichtigen Ressorts Inneres und Verteidigung bleiben vorerst unbesetzt. Wenige Stunden vor der P >>>


      KAUDER ERWARTET WEITER STEIGENDE BENZINPREISE
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Die Benzinpreise werden nach Angaben von Unionsfraktionschef Volker Kauder durch die Steuerpolitik der Regierung zum Jahreswechsel erneut steigen. Dem «Focus» sagte Kauder, der Liter Normalbenzin werde durch die Pflicht zur Beimischung von Biosprit inklusive Mehrwertsteuer um etwa 2 bis 2,5 Cent te >>>


      KAUDER FORDERT ENDE DER KRITIK VON UNIONS–MINISTERPR'6;SIDENTEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Unionsfraktionschef Volker Kauder hat die Ministerpräsidenten der unionsregierten Bundesländer aufgefordert, ihre Kritik an der Bundesregierung einzustellen. Sie hätten dem Koalitionsvertrag zugestimmt, und der werde jetzt umgesetzt, sagte er dem Magazin «Focus». Zuletzt hatten mehre >>>


      KOCH MIT GROßER MEHRHEIT ZUM HESSISCHEN CDU–CHEF WIEDERGEW'6;HLT
      Die Welt, 20-05-2006
      Wiesbaden (dpa) – Der hessische Ministerpräsident Roland Koch ist mit großer Mehrheit als CDU–Landesvorsitzender im Amt bestätigt worden. Koch erhielt bei einem Landesparteitag in Wiesbaden fast '8 Prozent der Stimmen. Bei der vorangegangenen Wahl vor zwei Jahren hatte Koch '5 Prozent >>>


      KONSTITUIERENDE SITZUNG DES DOSB IN FRANKFURT BEGONNEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Frankfurt/Main (dpa) – In Frankfurt am Main hat die konstituierende Sitzung des Deutschen Olympischen Sportbundes begonnen. Der DOSB ist der Zusammenschluss von Deutschem Sportbund und Nationalem Olympischen Komitee. Als Präsident des neuen Verbandes steht IOC–Vizepräsident Thomas Bach zur Wahl. A >>>


      KOPF–AN–KOPF–RENNEN BEI BÜRGERMEISTERWAHL IN NEW ORLEANS
      Die Welt, 20-05-2006
      Washington (dpa) – Die durch den Hurrikan «Katrina» vor knapp neun Monaten überflutete amerikanischen Südstaatenmetropole New Orleans hat einen Bürgermeister gewählt. Nach allen Vorhersagen war ein Kopf an–Kopf–Rennen zwischen dem schwarzen Amtsinhaber Ray Nagin und dessen Herausfo >>>


      LAHM AUF SARDINIEN EINGETROFFEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Pula (dpa) – Fußball–Nationalspieler Philipp Lahm ist drei Tage nach seiner Ellbogen–Operation auf Sardinien eingetroffen. Dort bestreitet der WM–Kader ein Regenerations–Trainingslager. Lahm trägt am Arm noch eine Schiene und kann frühestens in knapp zwei Wochen wieder ins M >>>


      LAHM GLAUBT NACH OPERATION AN WM–CHANCE
      Die Welt, 20-05-2006
      Pula (dpa) – Der verletzte Fußball–Nationalspieler Philipp Lahm glaubt fest an seine WM–Teilnahme. Drei Tage nach seiner Operation am Ellbogen ist der Abwehrspieler auf Sardinien wieder zum deutschen WM– Kader gestoßen. Er muss noch zehn Tage eine feste Schiene am linken Arm tragen.
>>>


      LAUT GLÜCK BILDUNGSTHEMA ENTSCHEIDEND FÜR GESAMTPAKET FÖDERALISMUS
      Die Welt, 20-05-2006
      München (dpa) – Bayerns Landtagspräsident Alois Glück hat in den abschließenden Beratungen zur Föderalismusreform vor Eingriffen in die Bildungskompetenz der Länder gewarnt. Die Länder könnten einer Ausweitung der Bundeszuständigkeiten in der Bildung nicht zustimmen, s >>>


      LOUISIANA NENNT NEUE OPFERZAHL DURCH HURRIKAN «KATRINA»
      Die Welt, 20-05-2006
      Washington (dpa) – Der Hurrikan «Katrina» hat im US–Bundesstaat Louisiana mehr Menschenleben gekostet als angenommen. Die Behörden gaben die Opferzahl mit 1577 an. Das sind 22 Prozent mehr Tote als bisher.

Berücksichtigt seien darin auch Opfer, die flüchteten und an den Folgen des St >>>


      L'6;NDER–TARIFKONFLIKT NACH 14 STREIKWOCHEN BEENDET
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Potsdam (dpa) – Nach 14 Wochen mit teils massiven Streiks im öffentlichen Dienst der Länder ist einer der schwierigsten Tarifkonflikte in Deutschland beigelegt.

Gewerkschaften und Arbeitgeber einigten sich am Freitag in Potsdam nach zweitägigen Verhandlungen auf einen neue >>>


      MALIKI STELLT NEUE IRAKISCHE REGIERUNG VOR
      Die Welt, 20-05-2006
      Bagdad (dpa) – Fünf Monate nach den Wahlen hat der irakische Premier Nuri al–Maliki in Bagdad seine Regierung vorgestellt. Die Schlüsselressorts Inneres und Verteidigung würden zunächst übergangsweise von ihm und einem Stellvertreter geführt, sagte al– Maliki nach der Bes >>>


      MARBURGER BUND LEHNT TARIFKOMPROMISS DER L'6;NDER AB
      Die Welt, 20-05-2006
      Magdeburg (dpa) – Nach der mühsamen Einigung im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder hat die '6;rztegewerkschaft Marburger Bund den Kompromiss strikt abgelehnt. In einer Rede kündigte der MB Vorsitzende Frank Ulrich Montgomery in Magdeburg Widerstand gegen eine Anwendung d >>>


      MEHRWERTSTEUERERHÖHUNG KANN VERBRAUCHERSTIMMUNG EINTRÜBEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Nürnberg (dpa) – Die beschlossene Mehrwertsteuererhöhung könnte nach Ansicht des GfK–Chefs Klaus Wübbenhorst die Verbraucherstimmung in den ersten Quartalen 2007 deutlich eintrüben. Sie entziehe Kaufkraft und lasse die gefühlte Inflation steigen, sagte er in einem dpa–Ges >>>


      MERKEL R'6;UMT BELASTUNGEN DURCH MEHRWERTSTEUERERHÖHUNG EIN
      Die Welt, 20-05-2006
      Leipzig (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eingeräumt, dass die Koalition den Bürgern erhebliche Belastungen zumutet. Die Regierung stehe «vor unglaublich schwierigen Entscheidungen», sagte sie vor der CDU–Basis in Düsseldorf. Elf Bundesländer und der Bund hätten derzeit kein >>>


      MERKEL VERTEIDIGT BESCHLOSSENE MEHRWERTSTEUERERHÖHUNG
      Die Welt, 20-05-2006
      Düsseldorf (dpa) – Kanzlerin Angela Merkel hat die vom Bundestag endgültig beschlossene Erhöhung der Mehrwertsteuer erneut verteidigt. Vor der nordrhein–westfälischen Parteibasis in Düsseldorf sagte Merkel, sie wisse, was das für viele Menschen bedeutet. Die Bundesregierung ste >>>


      MICOUD VERL'6;SST LAUT ZEITUNG WERDER BREMEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Hamburg (dpa) – Spielmacher Johan Micoud wird den Fußball Bundesligisten Werder Bremen nach Informationen der «Welt» verlassen. «Ich weiß noch nicht, zu welchem Club ich gehe, aber unser Sportdirektor Klaus Allofs ist am verhandeln», zitiert das Blatt den 32 Jahre alten Franzosen.

Micoud wolle >>>


      MINDESTENS 1' TOTE BEI BOMBENANSCHLAG IN BAGDAD
      Die Welt, 20-05-2006
      Bagdad (dpa) – Wenige Stunden vor der Vorstellung des neuen irakischen Kabinetts sind bei einem Anschlag in Bagdad mindestens 1' Menschen getötet worden. Wie der arabische Nachrichtensender Al– Dschasira berichtet, wurden mindestens 36 Menschen verletzt, als eine Bombe nahe einem Imbissstand im Sch >>>


      MONTGOMERY: TARIFKOMPROMISS GILT NICHT FÜR UNI–'6;RZTE
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Magdeburg (dpa) – Der Vorsitzende des Marburger Bundes, Frank Ulrich Montgomery, hat dem Tarifkompromiss für den öffentlichen Dienst der Länder eine deutliche Absage erteilt. «Dieser Vertrag ist für uns weder bindend noch zwingend», sagte er der dpa kurz vor der Hauptversammlu >>>


      MÖLLRING KRITISIERT FORTSETZUNG DER '6;RZTE–STREIKS
      Die Welt, 20-05-2006
      Hannover (dpa) – Der Verhandlungsführer der Tarifgemeinschaft der Länder, Hartmut Möllring, hat die angekündigte Fortsetzung der '6;rzte Streiks kritisiert. Nach dem Tarifkompromiss für den öffentlichen Dienst der Länder sagte der niedersächsische Finanzminister der >>>


      MÜNTEFERING FORDERT ENTSCHIEDENEN KAMPF GEGEN RECHTSEXTREMISMUS
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Vizekanzler Franz Müntefering hat angesichts der jüngsten ausländerfeindlichen Attacken zu entschiedenem Kampf gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit aufgerufen. Keiner solle Angst haben müssen, weil er anders ist als andere, betonte der SPD– Politiker.

>>>


      NACH MORD IM INTERNAT MITSCHÜLER IN HAFT
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Schelklingen (dpa) – Nach dem gewaltsamen Tod eines 16–jährigen Internatsschüler in Schelklingen bei Ulm sitzt ein 17–jähriger Mitschüler in Haft. Das Amtsgericht Ulm habe Haftbefehl wegen Mordverdachts erlassen, teilte die Polizeidirektion Ulm am Freitagabend mit. >>>


      NEW ORLEANS W'6;HLT BÜRGERMEISTER
      Die Welt, 20-05-2006
      Washington (dpa) – Die von Hurrikan «Katrina» vor neun Monaten verwüstete Südstaatenmetropole New Orleans wählt heute einen neuen Bürgermeister. Mitch Landrieu, Sohn einer der prominentesten weißen Politikerfamilien im Bundesstaat Louisiana, fordert in der Stichwahl den schwarzen Amtsinha >>>


      PAL'6;STINENSISCHER GEHEIMDIENSTCHEF BEI ANSCHLAG VERLETZT
      Die Welt, 20-05-2006
      Gaza (dpa) – Bei einer gewaltigen Exlosion in der Zentrale des palästinensischen Geheimdienstes im Gazastreifen sind ein Mensch getötet und zehn weitere verletzt worden. Unter den Verletzten befindet sich nach Behördenangaben auch Geheimdienstchef Tarek Abu Radschab. Binnen anderthalb Jahren war es >>>


      PAL'6;STINENSISCHER GEHEIMDIENSTCHEF BEI EXPLOSION VERLETZT
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Gaza (dpa) – Bei einer Exlosion in der Zentrale des palästinensischen Geheimdienstes im nördlichen Gazastreifen ist am Samstag Geheimdienstchef Tarek Abu Radschab verletzt worden. Nach Behördenangaben und Augenzeugenberichten kam einer seiner Leibwächter ums Leben.

In >>>


      PLATZECK WILL MIT HEYE SPRECHEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Potsdam (dpa) – Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck will mit Ex–Regierungssprecher Uwe–Karsten Heye sprechen. Das sagte er der «Super Illu». Platzeck betonte, Heye habe zwar Recht damit, dass es besonders im Osten ein Problem mit rassistischer Gewalt gebe. Mit pauschalen Warnungen we >>>


      RASSISTISCHE SCHL'6;GER VERLETZEN BERLINER POLITIKER
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Im Osten Berlins hat sich erneut ein rassistisch motivierter Gewaltfall ereignet. Der türkischstämmige Linkspartei Politiker Giyasettin Sayan wurde laut Polizei in Lichtenberg von zwei Unbekannten mit einer Flasche geschlagen. Zuvor hatten die Männer den 56–Jährigen als «S >>>


      ROGOWSKI EMPFIEHLT RÖTTGEN VERZICHT AUF BUNDESTAGSMANDAT
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Ex–Industriepräsident Michael Rogowski hat dem CDU Politiker Norbert Röttgen wegen seines Wechsels zum BDI einen Verzicht auf sein Bundestagsmandat nahe gelegt. Es passe nicht zur ordnungspolitischen Identität des Bundes der deutschen Industrie, wenn der Hauptgeschäftsf >>>


      SCHWERE REVOLTE AUF GUANT'3;NAMO NIEDERGESCHLAGEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Washington (dpa) – Wachen auf dem umstrittenen US–Stützpunkt Guantánamo auf Kuba haben die schwerste Gefangenenrevolte seit Einrichtung des Lagers vor viereinhalb Jahren niedergeschlagen.

Die Wachen setzten am Donnerstagabend Pfefferspray und Gummigeschosse ein, um die Ge >>>


      SCHWERSTE GEFANGENENREVOLTE AUF GUANT'3;NAMO NIEDERGESCHLAGEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Washington (dpa) – Auf dem umstrittenen US–Stützpunkt Guantánamo ist die schwerste Gefangenenrevolte seit Einrichtung des Lagers niedergeschlagen worden. Die Wachen setzten Pfefferspray und Gummigeschosse ein, um die Gefangenen zu überwältigen. Die Unruhen dauerten eine Stunde. Niemand w >>>


      SPD–KONZEPT SIEHT RENTE FÜR ABGEORDNETE ERST AB 60 JAHREN VOR
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Bundestagsabgeordnete sollen nach Vorstellungen eines Teils der SPD frühestens ab 60 Jahren Altersbezüge bekommen. Das sieht ein Konzept zur Reform der Altersversorgung vor, das die schleswig–holsteinische Landesgruppe der SPD–Bundestagsfraktion vorgelegt hat. Derzeit liegt di >>>


      STEINBRÜCK PLANT KEINE WEITERE ERHÖHUNG VON STEUERN UND ABGABEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Leipzig (dpa) – Finanzminister Peer Steinbrück hat nach der Anhebung der Mehrwertsteuer jede weitere Steuer– und Abgabenerhöhung ausgeschlossen.

Er sagte der «Leipziger Volkszeitung», nun sei das Notwendige getan, um die Einnahmebasis zu sichern. Eine Umschichtung innerhalb der Steuerlast >>>


      STEINBRÜCK SCHLIEßT WEITERE STEUERERHÖHUNGEN AUS
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Leipzig (dpa) – Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) hat nach der jetzt beschlossenen Erhöhung der Mehrwertsteuer jede weitere Steuer– und Abgabenerhöhung ausgeschlossen. Der «Leipziger Volkszeitung» sagte Steinbrück: «Mit dieser Mehrwertsteuererhöhung haben w >>>


      STEINMEIER ERST 2005 ÜBER BESPITZELUNGEN INFORMIERT
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Außenminister Frank–Walter Steinmeier hat nach eigenen Angaben über die Bespitzelung von Reportern durch den BND erst 2005 erfahren. Er könne sich genau erinnern, dass er im Vorjahr von einem entsprechenden Vorgang Kenntnis bekommen habe, sagte er dem SWR. Man habe das damals s >>>


      STEINMEIER REIST IN DIE GOLFREGION
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Außenminister Frank–Walter Steinmeier reist heute zu einem sechstägigen Besuch in die Golfregion. Stationen sind Kuwait, Oman, die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi–Arabien, Bahrain und Katar. Bei den Gesprächen in Kuwait geht es auch um den Streit über das irani >>>


      STEINMEIER ZU REISE IN DEN GOLF ABGEFLOGEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Außenminister Frank–Walter Steinmeier ist zu einer sechstägigen Reise in die Golfregion abgeflogen. Stationen sind Kuwait, Oman, die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi–Arabien, Bahrain und Katar. Zunächst wird der Minister aber einen Zwischenstopp in München einle >>>


      STICHWORT: TARIFGEMEINSCHAFT DEUTSCHER L'6;NDER
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) ist ein Arbeitgeberverband des öffentlichen Dienstes. Dem 1'4' gegründeten Verband gehören derzeit alle Bundesländer mit Ausnahme Berlins und Hessens an.

Zweck der TdL ist die Wahrung der Interes >>>


      STRUCK FÜR WEITERE HARTZ–IV–KÜRZUNGEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Großansicht Berlin (dpa) – Wegen der stetig wachsenden Zahl von Hartz–IV–Empfängern muss die große Koalition nach Ansicht von SPD– Fraktionschef Peter Struck weitere Leistungskürzungen vornehmen. «Niemand hat die explosionsartige Vermehrung der Bedarfsgemeinschaften auf derze >>>


      STRUCK FÜR WEITERE KÜRZUNGEN BEI HARTZ IV
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Wegen der stetig wachsenden Zahl von Hartz–IV– Empfängern ist SPD–Fraktionschef Peter Struck für weitere Leistungskürzungen. Niemand habe die «explosionsartige» Vermehrung der Bedarfsgemeinschaften auf derzeit vier Millionen vorausgesehen, sagte er der «Bild am Sonn >>>


      TARIFKOMMISSIONEN BILLIGEN KOMPROMISS FÜR ÖFFENTLICHEN DIENST
      Die Welt, 20-05-2006
      Potsdam (dpa) – Die Tarifkommission der Gewerkschaft ver.di hat den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder gebilligt. Auch der Beamtenbund stimmte zu. Die beiden Gewerkschaften hatten gestern mit den Ländern einen Kompromiss gefunden. Allerdings will die '6;rzteorganisation >>>


      TARIFKONFLIKT IM ÖFFENTLICHEN DIENST BEIGELEGT
      Die Welt, 20-05-2006
      Potsdam (dpa) – Nach wochenlangen Streiks im öffentlichen Dienst der Länder und an Krankenhäusern ist einer der beiden Tarifkonflikte beigelegt: Gewerkschaften und Arbeitgeber einigten sich in Potsdam nach zweitägigen Verhandlungen auf einen neuen Tarifvertrag für die Bediensteten in 14 B >>>


      TARIFKONFLIKT IN DEN L'6;NDERN MIT KOMPROMISS BEI ARBEITSZEIT GELÖST
      Die Welt, 20-05-2006
      Potsdam (dpa) – Nach 14 Wochen Streik im öffentlichen Dienst der Länder ist der Tarifkonflikt gelöst. Gewerkschaften und Arbeitgeber einigten sich in Potsdam auf einen Tarifvertrag für die Bediensteten in 14 Bundesländern

– außer Hessen und Berlin. Für die Gewerks >>>


      TARIFKONFLIKT IN DEN L'6;NDERN MIT KOMPROMISS BEIGELEGT
      Die Welt, 20-05-2006
      Potsdam (dpa) – Nach 14 Wochen Arbeitskampf im öffentlichen Dienst der Länder ist der Tarifstreit gelöst. Gewerkschaften und Arbeitgeber einigten sich auf einen neuen Tarifvertrag für die Bediensteten in 14 Bundesländern.

Hessen und Berlin sind nicht dabei. Für die Gewerksch >>>


      TEXAS LIGHTNING ALS GEHEIMFAVORIT IN ATHEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Athen (dpa) – 24 Länder wetteifern heute Abend beim 51. Eurovision Song Contest in Athen um den Sieg. Die deutschen Grand–Prix–Fans drücken der Hamburger Country–Band Texas Lightning um Schlagzeuger Olli Dietrich die Daumen. Deren Song «No No Never» gilt bei griechischen Buchmachern al >>>


      TEXAS LIGHTNING GEHEIMFAVORIT BEIM EUROVISION SONG CONTEST
      Die Welt, 20-05-2006
      Athen (dpa) – Deutschland hofft 24 Jahre nach Nicoles Siegerlied «Ein bisschen Frieden» wieder auf einen Erfolg beim Eurovision Song Contest.

Gute Chancen werden der Countryband Texas Lightning eingeräumt: Die Gruppe um TV–Komiker und Schlagzeuger Olli Dietrich geht mit «No No Never» ins Renne >>>


      THOMAS BACH ERSTER PR'6;SIDENT DES DEUTSCHEN OLYMPISCHEN SPORTBUNDES
      Die Welt, 20-05-2006
      Frankfurt/Main (dpa) – IOC–Vizepräsident Thomas Bach ist in Frankfurt am Main zum ersten Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes gewählt worden. Der 52–jährige frühere Fechter war bei der Gründungsversammlung des DOSB der einzige Kandidat für den Posten. In >>>


      TÖDLICHER STREIT UNTER ZWEI BRÜDERN IN TUTTLINGEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Tuttlingen (dpa) – Ein monatelanger Streit hat zwei Brüder im Alter von 35 und 44 Jahren in Tuttlingen in Baden–Württemberg das Leben gekostet.

Der 44–Jährige wurde laut Polizei und Staatsanwaltschaft von seinem jüngeren Bruder mit dem Auto angefahren und danach tödli >>>


      ULLA SCHMIDT WILL UNTERNEHMEN ST'6;RKER ZUR KASSE BITTEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt will nach Berichten der Magazine «Focus» und «Spiegel» erreichen, dass Unternehmen künftig deutlich mehr in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen.

Das Ministerium dementierte allerdings in Berlin, das Schmidt diesen Plan bereits in die >>>


      UNI–'6;RZTE SETZEN STREIK FORT
      Die Welt, 20-05-2006
      Berlin (dpa) – Die '6;rzte an den Unikliniken wollen ihren Streik auch kommende Woche fortsetzen – allerdings in abgeschwächter Form. Man wolle verschobene Operationen nachholen, sagte der Sprecher des Marburger Bundes, Athanasios Drougias. Die Entscheidung für den Streik sei als Reaktion a >>>


      UNWETTER MIT SCHWEREN BÖEN IN NORDRHEIN–WESTFALEN
      Die Welt, 20-05-2006
      Düsseldorf (dpa) – Ein Unwetter mit schweren Sturmböen hat in Nordrhein–Westfalen für zahlreiche Feuerwehreinsätze gesorgt. Vielerorts mussten nach Angaben des nordrhein–westfälischen Innenministeriums die Einsatzkräfte umgeknickte Bäume und abgerissene '6;ste >>>



Pages:    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12